Di., 29.01.2019

Reliquien und das Allerheiligste werden abtransportiert „Es ist schon ein bisschen mulmig“

Reliquien der Hl. Faustina und des Hl. Exuperatus befinden sich in diesem Marmorstein unter dem Alter der Josefkirche. Pfarrer Klaus Lunemann holt den Stein, um ihn in die Martinuskirche zu bringen.

Greven - Die Reliquien und das Allerheiligste verlassen die Josef-Kirche. Am Montagmorgen heißt es dort: Aufräumen. Von Günter Benning

Di., 29.01.2019

Roger Meads hadert mit dem Ausstieg Großbritanniens aus der EU „Brexit ist der falsche Weg“

Reckenfeld, Greven, Deutschland, England, Europa – in Roger Meads‘ Brust schlagen mehrere Herzen. Der Brexit bereitet ihm persönlich (noch) keine Sorgen.

Reckenfeld - Der Reckenfelder Musiker Roger Meads, der seit 1980 in Deutschland lebt, ist überzeugt: „Der Brexit ist der falsche Weg. Europa ist vor allem für die jungen Leute wichtig.“ Von Oliver Hengst


Di., 29.01.2019

Freiwillige Feuerwehr Greven: Nach 21 Jahren eine neue Drehleiter Ersatz für gestohlenes Fahrzeug

Gespannt verfolgten die Feuerwehrleute die Berichte über die Neuanschaffungen für die Wehr.

Greven - Um dem enormen Einsatzaufkommen Rechnung zu tragen, erwartet Grevens Feuerwehr in diesem Jahr zahlreiche Neuerungen.


Di., 29.01.2019

Caritas verhilft Familien zu Zuschüssen aus der Aktion „Lichtblicke“ Kindermöbel und Küchenausstattung

Fachbereichsleiter Detlef Eden und Mitarbeiterin Chantal Uphoff verwalten die Formulare, mit denen Familien und Einzelpersonen eine Unterstützung beantragen können.

Greven - Wer nicht unbedingt auf der Sonnenseite des Lebens steht, freut sich über einen Lichtblick im Alltag. Seit vielen Jahren verhilft der Caritasverband Emsdetten-Greven Frauen, Männern und Kindern aus Emsdetten, Greven und Saerbeck zu manch hellen Momenten.


Mo., 28.01.2019

Tucholsky-Abend in der Stadtbibliothek Zwischen Ernst und Heiterkeit

Ein Bild der glücklichen Kartenbesitzer: Die Stadtbibliothek war am Sonntag komplett ausgebucht.

Greven - Aus Musik und Wort entstand am Sonntag ein stimmiger Abend zwischen Ernst und Heiterkeit, in dem sich die Biografie und die Wirkung Tucholskys in sieben Stationen entfalteten. Von Alfred Riese


Mo., 28.01.2019

Gesamtschüler besuchen Villa ten Hompel Ein beeindruckender Ort der Geschichte

Schüler des 9. Jahrgangs der Nelson-Mandela-Gesamtschule Greven besuchten im Laufe der vergangenen Wochen die Villa ten Hompel in Münster.

Greven - Aufgrund einer Unterrichtseinheit im Fach Gesellschaftslehre haben Schüler des 9. Jahrgangs der Nelson-Mandela-Gesamtschule Greven im Laufe der vergangenen Wochen die Villa ten Hompel in Münster besucht.


Mo., 28.01.2019

SPD beim Heimatverein Dringend Nachwuchs gesucht

Mitglieder der SPD-Fraktion statteten dem Heimatverein einen Besuch ab.

Greven - „Wir steuern die 300-Mitglieder-Marke an.“ Dies erklärte Herbert Runde als Vorsitzender des Heimatvereins bei einem Besuch der SPD-Fraktion in der alten Post.


Mo., 28.01.2019

2000 Euro Schaden Einbrecher in der Gesamtschule

 

Greven - Unbekannte Einbrecher haben sich am vergangenen Wochenende in den Räumlichkeiten der Gesamtschule an der Teichstraße aufgehalten.


Mo., 28.01.2019

Beunruhigte Fahrgäste Mann hantiert mit Messern in der Eurobahn

Beunruhigte Fahrgäste: Mann hantiert mit Messern in der Eurobahn

Münster - Da war den Fahrgästen mulmig zumute: Ein Mann hat am Samstag in der Eurobahn zwischen Münster und Greven mit mehreren Messern hantiert. Im Münster schritt die Polizei ein.


Mo., 28.01.2019

Arbeitsreiches Jahr 2018 für die Freiwillige Feuerwehr Über 400 Mal rückten die Kameraden aus

Reinhard Holt stellte den Jahresbericht 2018 vor.

Greven - Mindestens einen Einsatz pro Tag für die Feuerwehr und alleine fast sieben Einsätze an jedem Tag nur für den von der Feuer- und Rettungswache betriebenen Rettungswagen: Für die haupt- und ehrenamtlichen Rettungskräfte in Greven war das vergangene Jahr ein sehr arbeitsreiches. Tendenz: steigend. Dafür erwartet die Feuerwehr in diesem Jahr einige Neuerungen.


Mo., 28.01.2019

Ehrungen für langjähriges Engagement Zudem fast 30 Beförderungen

Zahlreiche Wehrleute wurden geehrt oder befördert.

Greven - Beförderungen und Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr: Fast 30 Frauen und Männer wurden am Freitagabend im Rahmen ihrer Laufbahn oder nach absolvierten Lehrgängen befördert.


Mo., 28.01.2019

Nach aufsehenerregendem Suspendierungs-Vorfall an der Spitze Kameraden für Holt als neuen Chef

Gemeinsam mit dem Kreisbrandmeister und dem Bürgermeister haben die Wehrleute sich dafür ausgesprochen, dass Reinhard Holt neuer ehrenamtlicher Leiter der Feuerwehr wird.

Greven - Als sie ihn am meisten gebraucht haben, war er für seine Kameraden da. Dafür sprachen ihm die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr jetzt geschlossen das Vertrauen aus. Gemeinsam mit dem Kreisbrandmeister und dem Bürgermeister haben die Wehrleute sich dafür ausgesprochen, dass Reinhard Holt neuer ehrenamtlicher Leiter der Feuerwehr wird. Von Jens Keblat


Mo., 28.01.2019

Neue Erfahrung für Josef-Grundschüler Auf Verbrecherjagd mit Kalle Blomquist

Im Theater Münster erlebten die Grevener Grundschüler die Figuren von Astrid-Lindgren.

Greven - Bunte Holzhäuser, Geranien vor den Fenstern, weiße Gartenmöbel und hohe, grüne Hecken: Die Atmosphäre in Kleinköping ist beschaulich und sommerlich-ruhig. Kein Wunder, dass sich der 13-jährige Meisterdetektiv Kalle Blomquist langweilt.


So., 27.01.2019

Über 100 Aussteller bei der Reise- und Freizeit-Messe am FMO Rad-Urlaub liegt im Trend

Über 100 Aussteller präsentierten sich am Samstag und Sonntag auf der Messe „Reise & Freizeit“ am FMO. Insgesamt wurden etwa 20 000 Besucher erwartet. Besonders groß war die Nachfrage nach Reisen mit dem Rad und nach Ausflügen in der Region.

Greven - Um die 20 000 Besucher erwarteten die Veranstalter der Messe „Reise & Freizeit“ am Wochenende am Flughafen Münster/Osnabrück. „Auch in diesem Jahr waren es vermutlich ähnlich viele“, resümiert Messeleiter Martin Vorwerk die Veranstaltung. Zum neunten Mal bot sich den Gästen im und um den Flughafen-Terminal ein buntes Programm mit mehr als 100 Ausstellern. Von Stefanie Behring


So., 27.01.2019

Konzert des Chores „Caramia“ in der Franziskuskirche Inspirierend und lebensbejahend

Das Thema „Liebe“ zog sich wie ein roter Faden durch das abwechslungsreiche Konzert der Frauenschola „Caramia“.

Reckenfeld - Das Motto des Caramia-Chores traf offensichtlich den Nerv des Publikums. Am Ende des Konzerts in der Franziskuskirche gab es lang anhaltenden, stehenden Applaus und Zugabe-Rufe. Von Rosemarie Bechtel


So., 27.01.2019

„Side by Side“ im Beatclub-Keller Kraftvoller Sound für echte Genießer

Vollkommen neu und eigenwillig, aber dennoch wunderschön setzt das Trio Lieder von Stevie Wonder, Sting, Michael Jackson oder Peter Gabriel um.

Greven - „Sound für Genießer“ steht auf dem Plakat, das über der Bühne hängt. Pop, Soul und Jazz für Fans von guter Musik. „Side by Side“ interpretieren Klassiker unplugged und individuell. Von Vera Gaidies


So., 27.01.2019

Josefskirche ist keine Kirche mehr Ein letztes Mal voller Leben

Weihbischof Christoph Hegge (Mitte) feierte mit den Gläubigen einen Gottesdienst, der von Trauer und Hoffnung gleichermaßen geprägt war.

Greven - Volle Kirchenbänke, Abordnungen kirchlicher Vereine und Verbände mit Bannern, eine große Messdiener-Schar, ein vielstimmiger Chor – eine festlicher Rahmen für einen durchaus traurigen Anlass. Von Oliver Hengst


So., 27.01.2019

Greven

Oberst: Martin Küper, Major: Mathias Theil; Adjutant Oberst: Hendrik Helmig, Adjutant Major: Enrico Zanirato, Hauptmann: Stefan Leineweber, Fahnenoffiziere: Christoph Mevenkamp, Thomas Wilbuer, Stefan Küper, Königsoffizier: Christoph Mevenkamp, Königswagenfahrer: Michael Möllers, Oliver Schwarzbach, Stabsärzte: Thomas Greiwing, Thomas Graf, Fahnenschläger: Jonas Richter-Kortenbusch, Felix Hanning


Sa., 26.01.2019

Spatenstich für drittes Firmengebäude LIS braucht mehr Platz am Hansaring

Mit dem ersten Spatenstich haben die LIS-Vorstände Magnus Wagner (l.) und Rolf Hansmann (r.) den Baubeginn eines neuen Bürogebäudes in Greven offiziell eingeläutet.

Greven - Mit dem ersten Spatenstich hat die Logistische Informationssysteme AG (LIS) am Freitag offiziell den Baubeginn eines neuen Bürogebäudes an ihrem Hauptsitz in Greven eingeläutet. Von Günter Benning


Sa., 26.01.2019

Greven „Ich bin sehr textsicher“

Roberto Blanco und Bürgermeister Peter Vennemeyer.

Greven - Der Mann ist eine musikalische Legende. Roberto Blanco, 81-jähriger Schlagerstar mit Wohnsitz in der Schweiz, kam am Donnerstag mit seiner Frau Luzandra Straßburg am FMO an. Dort wurde er von Bürgermeister Peter Vennemeyer empfangen, der sich als Fan outete: „Ich bin sehr textsicher.“ Von Günter Benning


Sa., 26.01.2019

Pendlerstatistik Zehntausende auf Achse

Greven - Manche fahren ins Ruhrgebiet, ins Rheinland oder noch weiter, andere kommen eigens von dort nach Greven – der Arbeit wegen. Was sie eint: Viele Stunden im Auto oder im Zug – oftmals eine große Belastung, die für den Wunsch-Job aber in Kauf genommen wird. Von Oliver Hengst


Fr., 25.01.2019

Küchenparty am Vosskotten Alle fünf Köche sind Meister ihres Faches

Guido Temme (links) und Helmut Gähr in der Küche der Gaststätte „Zum Vosskotten“.

Greven - Sushi, Gegrilltes aus dem Smoker und natürlich Vegetarisches: So umfangreich wird die Karte im Restaurant Zum Vosskotten bei der Küchenparty am 15. März ergänzt. Von Simon Döbberthin


Fr., 25.01.2019

Franz-Josef Holthaus gibt eines von seinen vielen Ämtern ab Es kommt immer auf den Spaß an

Franz-Josef Holthaus zeigt Zeitungsmitarbeiterin Rosemarie Bechtel eines der alten handgeschriebenen Protokollbücher des Männerchores Liedertafel.

Reckenfeld - Franz-Josef Holthaus ist bekannt wie der sprichwörtliche „bunte Hund“. Unsere Mitarbeiterin Rosemarie Bechtel hat ihn besucht und mit ihm in Erinnerungen an den Männerchor Liedertafel geschwelgt.


Fr., 25.01.2019

Der KÜ Als Brücken noch schmucke Kunstwerke waren

Diese Postkarte wurde abgestempelt am 20.2.1923: Kanal-Überführung über die Ems.

Greven - Die Buchstaben KÜ stehen für die „Kanal-Überführung“ des Dortmund-Ems-Kanals über die Ems im Bereich von Münster-Gelmer und Greven-Fuestrup. Von Hans-Dieter Bez


Fr., 25.01.2019

Die Wanderausstellung ist noch bis zum 6. Februar in Greven „Wege aus der Depression“

Das Rathaus ist gut besucht bei der Eröffnung der Wanderausstellung zum Thema Depression.

Greven - Bunte Bilder füllen das Foyer des Rathauses. Aber was auf den ersten Blick so fröhlich anmutet hat eine ernste Kehrseite. „Wege aus der Depression“ heißt die Wanderausstellung der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, die am Donnerstag offiziell in Greven eröffnet wurde. Von Simon Döbberthin


376 - 400 von 4865 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung