Fr., 21.09.2018

Beatclub Bliss Wenn Marimba und Kontrabass auf Geige treffen

Beatclub-Vorsitzender Albert Sahle, Dr. Susanne Schulte von der GWK und Andreas Hartmann vom Sponsor Volksbank freuen sich auf die drei außergewöhnlichen Konzerte.

Greven - Beatclub Greven? Die können doch nur Rockmusik und Blues. Denkste – der Verein um den Vorsitzenden Albert Sahle hat sich schon drei Mal dem Thema Klassik gewidmet und tut dies auch in diesem Herbst. Auch in ihrer vierten Saison bietet die Konzertreihe „Beat Club Bliss“ Klassik unplugged und ganz nah mit preisgekrönten jungen Musikern.

Fr., 21.09.2018

Landgericht Münster: Beihilfe zum Drogenhandel Mit Marihuana-Plantage zur eigenen Harley

 

Münster - Auf dem Parkplatz des Landgerichts Münster stehen schwere Maschinen. Im Gerichtssaal 23 sitzen die dazu passenden, schwere Jungs, in Kutten und mit Tatoos in den gespannten Gesichtern und auf den massigen Armen. Gut 50 Rocker haben sich am Donnerstag freigenommen, um bei der Verhandlung gegen zwei Angeklagte aus Greven und Ibbenbüren anwesend zu sein.


Fr., 21.09.2018

Vor-Ort-Termin an der Mühlenstraße „Wir brauchen ein Gesamtkonzept“

Die Mitglieder des Gestaltungsbeirates und einige Politiker besichtigten die Verhältnisse vor Ort und kamen so auch in Ecken, die der ein oder andere sicherlich vorher nie gesehen hatte.

Greven - Mitglieder des Gestaltungsbeirat und einige Politiker wollten sich einfach mal ein Bild machen von dem, dass demnächst in den Ausschüssen Thema sein wird: Das geplante große Bauprojekt an der Mühlenstraße mit insgesamt 74 Wohneinheiten. Am Mittwoch gab es einen Vor-Ort-Termin. Von Peter Beckmann


Fr., 21.09.2018

Baubetriebshof soll verlagert werden Wohngebiet statt Wertstoffe

In direkter Nachbarschaft zum neuen Wertstoffhof sollen auch Gebäude und Hallen des Baubetriebshofes errichtet werden.

Greven - Zurzeit haben die Arbeiten für den Wertstoffhof im Gewerbegebiet Nien Esch begonnen. Geht es nach dem Willen der Stadtverwaltung, soll auch der Baubetriebshof dort hin verlegt werden. Das bisherige Gelände stünde dann für eine Wohnbebauung zur Verfügung. Von Oliver Hengst


Fr., 21.09.2018

Beschluss zum Umbau der Erich-Kästner-Grundschule verschoben Ein klares „Ja, aber . . .“

Der Altbau der Schule wird wohl doch stehen bleiben und trotz der anstehenden Modernisierung seine typische Optik beibehalten. Das Gebäude wurde früher als Verwaltungsgebäude des Munitionsdepots genutzt, aus dem Reckenfeld hervorging. Es ist eines der letzten erhaltenen Häuser jener Zeit.

Reckenfeld - Wie geht es weiter mit der Erich-Kästner-Grundschule in Reckenfeld? Die Stadtverwaltung schlägt einen Neubau und die Sanierung des Altbaus vor. Die Politiker wollen einen Ortstermin, um die Situation besser einschätzen zu können. Von Oliver Hengst


Fr., 21.09.2018

Kommentar Gründlich, aber zügig

Dass sich Lokalpolitiker einen Eindruck verschaffen wollen, bevor sie mal eben sechs Millionen Euro freigeben – nachvollziehbar. Zumal es keine Skizzen vom Neubau und nur sehr vage Aussagen zu anderen Aspekten – etwa der künftigen Schulhofgestaltung – gibt. Die Politiker tragen letztlich die nicht zu unterschätzende Verantwortung für die Millionen-Investition – und sind eben zumeist keine Bauprofis. Von Oliver Hengst


Fr., 21.09.2018

Konzert der Swing & Brass-Band Es jazzt in der Christuskirche

Bandleader Hans-Dieter „Charly“ Braun kommt mit seiner Swing & Brass-Band der Stadtwerke Münster nach Greven.

Greven - Am Sonntag, 30. September, kommt die Swing & Brass-Band der Stadtwerke Münster nach Greven und spielt in der Christuskirche ein Konzert.


Do., 20.09.2018

Greven Gemeinsamer Rückblick auf ein spannendes Schützenfestjahr

Greven: Gemeinsamer Rückblick auf ein spannendes Schützenfestjahr

Ein spannendes Schützenfestjahr geht langsam zu Ende. Aus diesem Grund laden die Vereinigten Schützengesellschaften wieder zur Nacht der Majestäten.


Do., 20.09.2018

Premiere für Genuss-Freitag Lokale Anbieter im Niederort

Kurt Fallnit aus Greven bietet am Genuss-Freitag seine Weine an.

Greven - „Der Freitag ist der beste Tag dafür.“ Da ist sich Weinhändler Kurt Fallnit sicher. Er hat den Genuss-Freitag organisiert, der heute (21. September) von 16 bis 20 Uhr im Niederort Premiere hat.


Do., 20.09.2018

Fotowettbewerb der Stadtwerke Bergwandern mit Ente

Zeigten ihre Gewinner-Fotos: Lea Stockschläger (M.), Volker Walkenfort (r.) und Anja Seelhöfer (l.).

Greven - Zu einem sommerlichen Fotowettbewerb hatten die Stadtwerke Greven aufgerufen. Es ging darum die Ente Fridolin im Urlaubsort abzulichten. Jetzt wurden die besten Fotos prämiert.


Do., 20.09.2018

Saleh Es Sinawi betriebt demnächst das „Täglich“ Neues Café im Niederort

Da, wo früher ein Kino und später eine Tanzschule war, entsteht jetzt eine Systemgastronomie mit dem Namen „Täglich“. Betreiber wird dann Saleh Es Sinawi (kleines Bild) sein, der auch schon das Café Spontan an der Saerbecker Straße betreibt.

Greven - Viele Grevener haben dort viele schöne Stunden verbracht. Ganz früher konnten sie dort im Reli-Theater die neusten Filme sehen. Danach lernten Generationen in der City-Tanzschule das Tanzen. Und demnächst? Da kann man sich in den komplett umgestalteten Räumen von morgens bis abends kulinarisch verwöhnen lassen und dabei das ein oder andere Getränk genießen. Von Peter Beckmann


Do., 20.09.2018

Zum Thema Gesundheitszentrum „Haus Walstedde“

Das Gesundheitszentrum „Haus Walstedde“ wurde im Jahr 2003 als multiprofessionelles Modellprojekt in einem denkmalgeschützten Fachwerk-Bauernhof im Walstedder Ortskern (Baujahr 1821) gegründet. Dort werden Kinder und Jugendliche vorwiegend auf dem Gebiet der seelischen Gesundheit betreut. Inzwischen sind über 250 Mitarbeiter mit über 8500 Patienten im Quartal beschäftigt.


Do., 20.09.2018

Wilma und Franz Alsmann feiern Eiserne Hochzeit In Greven verliebt

Das Jubelpaar Wilma und Franz Alsmann bekam Urkunden von Christa Waschkowitz-Biggeleben (stellvertretende Bürgermeisterin) und Elisabeth Veldhues (stellvertretende Landrätin) überreicht.

Greven - „Nun ist es schon meine zweite Eiserne Hochzeit in so kurzer Zeit“, strahlt Grevens stellvertretende Bürgermeisterin Christa Waschkowitz-Biggeleben. Sie ist an diesem Tag in die Marienstraße gekommen, um dem Jubelpaar Willma und Franz Alsmann zu gratulieren.


Do., 20.09.2018

Reifen verloren A1 nach Unfall bei Greven lange gesperrt

Reifen verloren: A1 nach Unfall bei Greven lange gesperrt

Greven - Wegen eines Unfalls mit einem Lastwagen ist die Autobahn 1 in der Nähe von Greven am Mittwochabend für gut vier Stunden gesperrt worden. Von dpa


Mi., 19.09.2018

Lambertussingen in Gimbte „O Bur wat kost‘t dien Hei?“

Singen und tanzen war bei der Lambertusfeier in Gimbte angesagt. Den Kindern hat es sichtlich Spaß gemacht.

Gimbte - Ein bisschen fühlt man sich wie beim schwedischen Mittsommerfest. Strahlender Sonnenschein, ausgelassene Stimmung und in der Mitte ein Gebilde, dass geschmückt werden will. Nur dass es mitte September ist und auch nicht Schweden, sondern Gimbte.


Mi., 19.09.2018

Bayrische Bräuche unter andalusischer Sonne O‘zapft is! an spanischer Küste

Wolfgang und Bernadette Thormann in zünftiger Tracht auf einem ganz besonderen Oktoberfest.

Greven - Das Dirndl fest geschnürt, die Lederhose hochgezogen, eine Mass Bier auf dem Tisch, eine Brezen im Bauch, den Leberkäs schon im Visier und anschließend zur Abkühlung ins Mittelmeer springen.Für Bernadette und Wolfgang Thormann aus Greven ist das ein heiteres Wochenende in ihrer Wahlheimat Andalusien. Von Paula-Lina Taube


Mi., 19.09.2018

Lkw wird geborgen Schiffahrter Damm wieder frei

 

Greven - Der Schiffahrter Damm ist zur Zeit gesperrt.


Mi., 19.09.2018

Ablauf des Wettbewerbes Preisgericht soll im März die Sieger küren

Platz für Ideen: Das Sport-Areal soll bebaut werden.

Reckenfeld - In der Infoveranstaltung stellte Carsten Lang vom Planungsbüro „WoltersPartner“ den formellen Rahmen des städtebaulichen Wettbewerbes vor. Ziel ist es, 15 Büros zur Abgabe von Entwürfen zu bewegen. Fünf (etablierte) Büros sollen gesetzt werden, die anderen zehn Plätze werden verlost (falls es mehr als zehn Bewerber gibt). Von Oliver Hengst


Mi., 19.09.2018

Zum Thema

Vorgaben für den städtebaulichen Wettbewerb


Mi., 19.09.2018

Kommentar Mehr Qualität in die Mitte

Diese Chance hat ein Ort nur alle paar Generationen: ein großes Areal mitten im Zentrum neu zu entwickeln. So sehr es an Wohnraum fehlt – die Fläche muss gerade wegen der exponierten Lage natürlich noch weitere Funktionen erfüllen. Sie soll nicht nur Menschen ein neues Zuhause bieten, sondern auch Handel und Dienstleistungsangebote aufnehmen. Von Oliver Hengst


Mi., 19.09.2018

Städtebaulicher Wettbewerb zur Ortsmitte Nicht nur ein Wohngebiet

Matthias Herding und Cosimo Palomba (zweiter und dritter von links) mussten sich kritischen Fragen stellen. Carsten Lang (Büro Wolters Partner, vierter von links) stellte den Wettbewerb vor.

Reckenfeld - Dass es hoch hergeht – eigentlich kein Wunder. „Ich habe vorher gewusst, dass wir hier heute keinen leichten Stand haben würden“, sagte Cosimo Palomba. Von Oliver Hengst


Mi., 19.09.2018

Martin Schröder zieht Bilanz Die zweitbeste Freibad-Saison

An manchen Tagen wurde es in diesem Traum-Sommer auch schon mal eng im Becken. Trotzdem: Die Besucherzahlen in dieser Saison haben nur für Platz 2 in der ewigen Bestenliste gereicht. Im Jahr 2003 war noch mehr los.

Greven - Diesen Sommer, der sich ja in dieser Woche noch nicht geschlagen gibt, wird man so schnell nicht vergessen. Wochenlang Sommer, Sonne und Hitze – das gab es schon lange nicht mehr. Und das schlägt sich natürlich auch in der Bilanz des Freibades wieder. Von Peter Beckmann


Mi., 19.09.2018

Rathaus-Carree – noch neue Mieter gesucht Zwei Lokale bleiben weiter leer

Das Ladenlokal am neu benannten Montargisplatz wird wohl noch weiter leer stehen.

Greven - Wenn die Gerüchteküche in Greven brodelt, dann muss man sich ducken. Denn: Oft, ganz oft, ist bei diesen Gerüchten der Wunsch der Vater des Gedankens. So auch in Sachen Rathaus-Carree. Von Peter Beckmann


Mi., 19.09.2018

Home Staging Illusion in leerstehenden Wohnungen

So sieht das ehemalige Pediküre-Zimmer aus, nachdem die Gestalterin ihre provisorische Einrichtung aufgebaut hat – das Bild unten im Artikel zeigt den Urzustand.

Greven - Eine leere Wohnung mit Möbeln (auch aus Pappe) aufpeppen – dahinter steckt ein Trend aus den USA: Home Staging. Dabei werden Immobilien ansprechend in Szene gesetzt und so optimal auf den Verkauf vorbereitet. Von Paula-Lina Taube


Di., 18.09.2018

Greven Praktikum in Montargis

Karla Bülte und Gillian Riemer (Mitte) freuen sich auf ihr Betriebspraktikum in Montargis.

Greven - Zwei Schülerinnen des Augustinianums werden demnächst ein zweiwöchiges Praktikum in der Partnerstadt Montargis absolvieren.


3951 - 3975 von 7585 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region