Fr., 08.11.2019

Mein 9. November 1989: Erlebnisse in der DDR Auf zur Grenzschau

Holger Müller

Ich war damals 19 Jahre alt und lebte im Rhein-Main-Gebiet. Meine Eltern waren zu irgendeiner Veranstaltung eingeladen und ich saß alleine vor dem Fernseher, als der Mauerfall verkündet wurde. Ich hatte wie nie in meinem ganzen Leben zuvor soviel geheult wie an diesem unvergesslichen Abend.

Fr., 08.11.2019

Heute selbst im Osten Mein 9. November 1989: Ergriffen im Sessel„Normal zur Arbeit“

Petra Uerlichs

Wer weiß nicht, was er an dem Tag gemacht hat. Wir hatten seit Tagen alles im TV verfolgt, sind zwischendurch zum Auffanglager und haben dort Kinderkleidung und jede Menge Spielzeug hingebracht. Als dann die Mauer fiel, saßen wir vor dem TV, die Emotionen fuhren mit einem Achterbahn. Und mal ganz ehrlich, bei wem ist nicht vor Freude das ein oder andere Tränchen gekullert?


Fr., 08.11.2019

Abends beim Interview-Termin Mein 9. November 1989: Ergriffen im Sessel

Benning

Ich hatte am Abend des Mauerfalls einen Termin beim SPD-Bürgermeisterkandidaten von Schleswig. Er wohnte in einem Haus am Fischerholm, wir saßen in seinem Wohnzimmer. Der Fernseher lief und wir sahen, was sich in Berlin tat. Das Interview habe ich vergessen, wir hockten ergriffen in den Sesseln. Tränen flossen.


Fr., 08.11.2019

Jubel in Düsseldorf Mein 9. November 1989: Die Trabbi-Parade

Sandra Röttger

Ich habe damals in Mönchengladbach gewohnt und wir waren in besagter Nacht in Düsseldorf unterwegs, wo ein Trabbi nach dem anderen auf der Autobahn wie auch in der Stadt Düsseldorf unterwegs war. Mit jubelnden Menschen, es war berauschend schön und man hatte den leisen Eindruck von einer Gemeinsamkeit und einem gemeinsamen Ziel. Welches ja wohl heutzutage nicht mehr das Ziel ist. Leider.


Fr., 08.11.2019

Flüchtlinge aus Ungarn Mein 9. November 1989: Sowas bleibt hängen

Wimber

Ich war damals sechs Jahre alt. Meine Eltern haben in dieser Zeit zwei über Ungarn geflüchtete Menschen bei uns zu Hause aufgenommen.


Fr., 08.11.2019

Barkenstraße Auslieferungsfahrer überfallen

Barkenstraße: Auslieferungsfahrer überfallen

Greven - In der Nacht zum Freitag wurde an der Barkenstraße ein 43-jähriger Auslieferungsfahrer beraubt.


Fr., 08.11.2019

Entsorgungs-Gebühren für einen Musterhaushalt steigen um 5,2 Prozent „Kein überproportionaler Anstieg“

Die Firma Reiling entsorgt in Greven die Restmüll- und die Biotonnen. Der Vertrag ist bis zum Jahr 2021 gültig, könnte aber auch ohne neue Ausschreibung um ein Jahr verlängert werden.

Greven - Die Gebühren für Müllentsorgung, Abwasser und Straßenreinigung steigen im kommenden Jahr für eine vierköpfige Familie um rund 5,4 Prozent. Bei der Restmüll-Gebühr wird ab dem kommenden Jahr die Gebühr für den Wertstoffhof, der im Januar in Betrieb geht, eingepreist. Von Peter Beckmann


Fr., 08.11.2019

Drogensüchtiger Grevener zu mehrjähriger Haft verurteilt Discounter-Bildschirm kam ihm teuer zu stehen

 

Greven - Wegen des Diebstahls eines großformatigen Flachbildfernseher in Greven ist ein 37 Jahre alter Mann zu einem Jahr und drei Monaten Haft verurteilt worden – ohne Bewährung. Von Klaus Möllers


Fr., 08.11.2019

Bauprojekte in Greven und Reckenfeld Sechs Millionen für die Grundschule

Mensa, Umbau, Sanierung und Anbau: Die Arbeiten an der Erich-Kästner-Grundschule in Reckenfeld werden rund 6,14 Millionen Euro kosten.

Greven - Einen Überblick über die anstehenden Projekte in Sachen Kanalbau, Straßenbau und Hochbau gaben am Mittwochabend im Rahmen der Sitzung des Betriebsausschusses die zuständigen Mitarbeiter der Technischen Betriebe Greven (TBG). Von Peter Beckmann


Do., 07.11.2019

Hubertus-Abend im Deutschen Haus Sebastianus-Ehrenkreuz für Schnieders und Reichhardt

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Sven Körner geehrt.

Reckenfeld - Für herausragenden Einsatz über Jahrzehnte, vor allem in der Jugendarbeit, wurden Rogar Schnieders und Lothar Reichhardt von der Hubertus-Schützen das St. Sebastianus-Ehrenkreuz verliehen.


Do., 07.11.2019

Herbert Zangs zeigt Arbeiten aus vier Jahrzehnten Von Willkür und Ordnung

Ein typisches Werk von Herbert Zangs.

Greven - Der Kunstverein Greven präsentiert eine umfassende Werkschau des bedeutenden Krefelder Künstlers Herbert Zangs (1924 – 2003). Die Eröffnung ist am Freitag um 19 Uhr im Kunstturm, Kirchstraße 1a. Die Ausstellung wird bis zum 14. Dezember zu sehen sein.


Do., 07.11.2019

Jochen Malms­heimer kommt Der Mann aus der Anstalt

Jochen Malmsheimer.

Greven - Mit Jochen Malms­heimer kommt am Samstag, 30. November, ein vielfach preisgekrönter Kabarettist ins Ballenlager, der auch durch seine Auftritte bei „Neues aus der Anstalt“ (ZDF) einem großen Publikum bekannt ist.


Do., 07.11.2019

Volkstrauertag Gedenkstunde im Rathaus

Jen Effkemann spricht im Rathaus.

Greven - Am Volkstrauertag, 17. November, lädt die Stadt Greven ab 11.30 Uhr zur Gedenkstunde für den Frieden ins Rathaus ein. Die Ansprache hält Jens Effkemann vom Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge


Do., 07.11.2019

Der Arbeitskreis Familienforschung des Heimatvereins wird 20 Jahre „Finden Sie Ihre Vorfahren“

Ingrid Edelkötter hat viel in den unterschiedlichsten Quellen recherchiert und so einen beeindruckenden Familienstammbaum zusammengetragen.

Greven - Am 24. November 1999 wurde der Arbeitskreis Familienforschung beim Heimatverein gegründet. Das wird am Totensonntag, 24. November, mit einer Ausstellung und Vorträgen gefeiert. Von Pia Weinekötter


Do., 07.11.2019

Vortrag über den Schöpfungsglauben in Zeiten der ökologischen Krise Vom Menschen zerstört?

Lars Schäfer diskutierte mit Grevenern über die ökologischen Folgen des Schöpfungsglaubens.

Greven - „Macht euch die Erde untertan“: Nie war der Mensch so sehr in der Lage, diesen biblischen Herrschaftsauftrag so schonungslos umzusetzen, wie seit dem Siegeszug von Wissenschaft und Technik.


Do., 07.11.2019

Auffahrunfall Hoher Sachschaden, zwei Verletzte

 

Greven - Bei einem Unfall auf der Saerbecker Straße in Höhe Wentruper Mark wurden am Mittwoch zwei Personen leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro.


Do., 07.11.2019

Concordia singt in Maria-Himmelfahrt-Kirche Doppelchor lädt zum Weihnachtskonzert

Die Concordia bereitet sich auf ein anspruchsvolles Weihnachtskonzert in der Marienkirche vor.

Greven - Am 4. Adventssonntag, 22. Dezember, präsentiert der MGV Concordia unter der Gesamtleitung ihres Dirigenten Chordirektor Winfried Kwiotek ein Weihnachtskonzert in der Maria-Himmelfahrt-Kirche.


Do., 07.11.2019

89-Jährige hat Führerschein abgegeben „Ich komme gut ohne Auto klar“

Noch besitzt Katharina Wilpsbäumer ihren Führerschein. Aber den gibt sie in den kommenden Tagen ab – genau wie schon zuvor ihr Auto.

Greven - Katharina Wilpsbäumer ist 89 Jahre alt. Seit vielen Jahren fährt sie Auto. Aber jetzt hat sie ihren Führerschein abgegeben. Das wurde nach dem Umzug von der Gronenburg in die Senioren-Wohnanlage an der Lindenstraße möglich. „Hier kann ich alles zu Fuß erreichen.“ Von Peter Beckmann


Do., 07.11.2019

Mittelstandsvereinigung am FMO Experten diskutieren über Verkehrs-Modellregion 4.0

Verkehrsexperten (v.l.): Dr. Ruprecht Brandis (BP), Staatssekretär Dr. Hendrik Schulte, Prof. Dr. Werner Sieg, Peter Abelmann, Prof. Dr. Rainer Schwarz, Dr. Christoph Kösters und Rainer Betz (MIT).

Greven - Nordrhein-Westfalen ist mit 738 000 Menschen in der Logistikbranche der wichtigste Verkehrsknotenpunkt Deutschlands. Und ein Schwergewicht in Europa. Aber wohl auch das Land mit den dicksten Staus. „Wir wollen NRW zur Modellregion 4.0 machen“, sagte Dr. Hendrik Schulze, Staatssekretär im Landesverkehrsministerium. Und das mit digitaler, moderner Verkehrsinfrastruktur. Von Günter Benning


Do., 07.11.2019

Schwarz warnt vor Steuererhöhung Die Folgen des Greta-Hurricans

Wien-Flieger am FMO – diese mittleren Flüge werden durch die Luftverkehrssteuer verteuert.

Greven - Die aktuelle Umweltdebatte, da kommt Prof. Dr. Rainer Schwarz nicht drum herum, macht der Flughafenbranche Sorgen. „Greta-Hurrican“ heißt das aktuelle Stichwort, sagte er vor dem MIT-Forum, das am Dienstag im FMO stattfand. Allerdings betrachtet Schwarz die geplante Erhöhung der Luftverkehrssteuer mit besonderem Argwohn. Von Günter Benning


Mi., 06.11.2019

Vorbereitung für die Neugestaltung Reckenfelds Drohne über der Ortsmitte

Luftbild der Ortsmitte im Geoportal NRW. Die geplanten Drohnenaufnahmen werden einen kleineren Maßstab haben.

Reckenfeld - Die Planungen für die Neugestaltung der Ortsmitte Reckenfelds kommen voran. Ab Mitte November ist eine Vermessung vor Ort erforderlich. Dabei wird eine Drohne das Areal vermessen.


Mi., 06.11.2019

Stadtbibliothek wirbt an den Grundschulen Fit für die Schule – mit Geschichten

Erstklässler können sich in den nächsten Monaten Themen-Rucksäcke mit Büchern, einer CD und dem Lern-Roboter Coji kostenlos in der Bibliothek ausleihen.

Greven - Bei der Anmeldung der zukünftigen Erstklässler werben die Grevener Schulleiter für das Vorlesen in den Familien. In der Stadtbibliothek Greven erhalten alle Kinder exklusiv Vorleserucksäcke und einen kleinen Roboter.


Mi., 06.11.2019

Junger Spirit bei Jahreshauptversammlung von Frohsinn Ost Frohsinn Ost mit starkem Team

Der neue Vorstand (v.l.): 1. Reihe: Matthias Bogus, Anne Fraune, Tobias Madeia, Sven Möllerherm, Markus Döpker, Sascha Howest, Marc Wischnewski; 2. Reihe: Thomas Kötterjohann, Britta Kötterjohann, Volker Havixbeck, Andreas Döpker, Simon Havixbeck, Mike Schäpermeier, Thorsten Keller.

Greven - Auf ein erfolgreiches Schützenjahr blickte der Vorstand des Schützenvereins „Frohsinn“ Greven-Ost 1925 bei der Hauptversammlung im Vereinslokal Bertlings Pütt zurück. Der Vorsitzende Volker Havixbeck begrüßte die Schützen. Von allen Abteilungen wurden die organisierten Aktionen und Veranstaltungen durchweg positiv bewertet.


Mi., 06.11.2019

Greven Afrika-Gottesdienst mit Gospelchor „Mixed Voices“

Die Grevener Initiative unterstützt Schüler in Tansania.

Greven/Reckenfeld - Pfarrer Anthony Adani, der seit kurzem das Pastoralteam von St. Martinus verstärkt, wird in den beiden Afrika-Gottesdiensten am kommenden Wochenende über sein Heimatland Nigeria predigen, heißt es in einer Pressemitteilung.


Mi., 06.11.2019

Generalversammlung des Schützenvereins Bockholt-Guntrup Beuing neuer Vereinsmeister

Vorstand des Schützenvereins (v.l.): Bernd-Hendrik Bokel (Schießwart), Thomas Averbeck (Beisitzer), Oliver Wiethölter (2. Vorsitzender), Sabine Ackermann (Schriftführerin), Markus Raubart (Kassierer), Daniel Wortkötter (Beisitzer), Jan Schlautmann (Fahnenoffizier), Heike Watermann (Beisitzerin), Wilhelm Bolte (1. Vorsitzender).

Greven - Bei der Generalversammlung des Schützenvereins Bockholt-Guntrup begrüßte Vorsitzender Wilhelm Bolte die Mitglieder im voll besetzten Saal der Gaststätte Wauligmann.


451 - 475 von 6791 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region