So., 21.01.2018

Präventionsprogramm in der St. Josef Grundschule Starke Kinder sagen „Nein“

Sparkasse und Förderverein unterstützen das Projekt, das im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindet.  

GReven - Traditionell im Zweijahresrhythmus erfolgt an der St. Josef Grundschule das Programm der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück, in dem Schüler der Klassen drei und vier lernen, auf das eigene Körpergefühl zu achten und „Nein“ zu sagen.

So., 21.01.2018

Vortrag Demenz bewegt die Menschen

Andreas Kortüm stellte das Malteser-Konzept vor.  

Greven - Demenz ist ein Thema, das viele bewegt. Mehr als 50 Interessierte kamen in das Haus Liudger, um mehr über Demenz zu erfahren.


So., 21.01.2018

Partnerschaft mit Montargis „Die Türen stehen weit offen“

Der Vorsitzende des Partnerschafts-Komitees Greven-Montargis, Dirk Pomplun

Heute kaum vorstellbar, aber Realität: Vor knapp 80 Jahren sind die Deutschen in Frankreich einmarschiert, vor 73 Jahren haben Soldaten der beiden Länder noch aufeinander geschossen. Heute verbindet eine selbstverständliche Freundschaft die Nachbarvölker. Grundlage für diese intensive Zusammenarbeit ist der Elysée-Vertrag, der sich heute zum 55. Mal jährt.


So., 21.01.2018

Brauchtumsfeuer Neue Regeln für Osterfeuer

Osterfeuer müssen öffentlich sein.  

Greven - Die Stadt Greven hat die Vorgaben für das Abbrennen von Osterfeuern überarbeitet und in einigen Punkten deutlich verändert.


So., 21.01.2018

Eko Fresh im Hansaviertel Rauer Ton und leise Glücksmomente

Der selbst ernannte König von Deutschland mit der großen Klappe. Eko Fresh begeisterte die Jugendlichen nicht nur mit seiner Musik, sondern auch mit den Texten.

Greven - Der Rapper und selbst ernannte König von Deutschland, Eko Fresh, begeisterte am Samstagabend die Jugendlichen im neu eröffneten Treff im Hansaviertel. Vor zwei Jahren hatten die Jugendlichen ihren Treffpunkt im Hansaviertel für Flüchtlinge geräumt. „Eine fette Aktion von Euch“, findet Eko Fresh. Er war das Dankeschön zur Wiedereröffnung der Begegnungsstätte. Von Stefan Bamberg


Sa., 20.01.2018

Was sagen die Grevener Politiker? Groko - das ungeliebte Kind

Sowohl Jürgen Diesfeld (CDU) als auch Marc Ickerott sind von einer Groko nicht gerade begeistert. Diesfeld sieht sie aber als kleineres Übel, Ickerott (oben) dagegen lehnt sie ab.

Greven - Manch einer mag die täglichen Nachrichten nicht mehr lesen oder hören. Groko ja, Groko nein, Groko nur wenn – die Verhandlungen und Diskussion um die Bildung einer neuen Regierung scheinen endlos. Und doch hat das alles eine recht große Bedeutung für Deutschland. Aber was denken denn eigentlich die heimischen Politiker an der Basis darüber? Von Peter Beckmann


Sa., 20.01.2018

Sitzungspräsident „Rampensau“ tritt in die zweite Reihe

Ritterlich: Frank Eiterig kniete stets vor den amtierenden KaKiV-Prinzessinnen, um den Orden überreicht zu bekommen. Hier kniet er vor der noch amtierenden Prinzessin Michaela Dömer

Reckenfeld - Wenn der KaKiV am 27. Januar sein neues Prinzenpaar auf der Bühne empfängt, wird dieses nicht, wie seit 15 Jahren, von Sitzungspräsident Frank Eiterig begrüßt. Das Amt übernimmt künftig Andrea Lehmkuhl. Sie ist damit die erste Frau, die in dieser Position auf der KaKiV-Bühne steht. Von Rosemarie Bechtel


Sa., 20.01.2018

Tag der offenen Tür Gesamtschule erleben

 

Greven - Am Sonntag, 28. Januar, lädt die Gesamtschule Greven zum Tag der offenen Tür ein. Von 14 bis 17 Uhr sind alle interessierten Eltern mit ihren Kindern eingeladen, die Gesamtschule der Stadt Greven zu erleben.


Sa., 20.01.2018

Gymnasium: Infoveranstaltungen für neue Fünftklässler Naturwissenschaftler und Bilinguale

Schüler in Action: Ihre Kollegen in spe können ihnen im Rahmen des Tages der offenen Tür über die Schulter schauen.

Greven - Das Gymnasium Augustinianum eröffnet seine Reihe der Informationsveranstaltungen für die neuen Fünftklässler und die neuen Zehner mit dem Tag der Offenen Tür am Samstag, 27. Januar, von 10 bis 12.30 Uhr.


Sa., 20.01.2018

Behindertenarbeit des Caritasverbandes Lautloser Blick auf die Welt

Als Caritas-Mitarbeiter Inga Stecknitz  (Mitte) in Gebärdensprache von ihrem Leben mit Gehörlosigkeit berichtet, sind die Zuhörer äußerst interessiert.

Greven/Emsdetten/Saerbeck - Um neue Zugänge in der Pastorale für Menschen mit Behinderung werben die Verantwortlichen des Caritasverbandes Emsdetten-Greven. Während einer Fortbildung für angehende Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten der Bistümer Münster und Essen in den Räumen des Verbandes gewährte dieser tiefe Einblicke in die Arbeit des Verbandes, insbesondere mit gehörlosen Menschen.


Fr., 19.01.2018

Ehrenamtsbeauftragte Ulrike Penselin im Gespräch Die Kraft der Herzensanliegen

Die EFIs sind für sie eine Herzensangelegenheit: Ulrike Penselin kümmert sich im Rathaus um bürgerschaftliches Engagement.

Der Titel des Programms ist sperrig. Wer kann sich schon etwas unter dem Begriff „Erfahrungswissen für Initiativen“ vorstellen? Monika Gerharz sprach mit Ulrike Penselin, die das Programm betreut, über EFI.


Fr., 19.01.2018

Neues Siegel für Il Nido Kita ohne Erdnüsse

Erzieherinnen, Eltern und Kinder freuen sich über das Siegel „Erdnussfreie Einrichtung“.

Greven - Die Kindertagesstätte Il Nido der evangelischen Jugendhilfe Münsterland GmbH hat in den vergangenen Jahren Erdnüsse aus ihrer Einrichtung verbannt. Die Kita in der Grevener Wöste trägt daher seit kurzem das Siegel „Erdnussfreie Einrichtung“ des Nuss-Anaphylaxie Netzwerks (NAN).


Fr., 19.01.2018

Greven Die Erklärung der Schulleitung

Greven - Folgende Erklärung ließ die Schulleitung des Gymnasiums der Redaktion zukommen. Eine ähnliche Erklärung wurde für die Eltern vorbereitet.


Fr., 19.01.2018

Versicherungen und Dachdecker sind gefragt Ausnahmezustand am Tag danach

Großes Glück hatten die Bewohner der Vogelstiege 4 und 4a. Beim gestrigen Sturm Frederike entwurzelte Sie eine etwa 20 Meter hohe Tanne. Sie landete einen Meter neben den Häusern und beschäftigte lediglich einen Sichtschutzzaun.

Greven - Der Tag danach: Der Orkan Friederike hat am Donnerstag viele Grevener in Atem gehalten. Feuerwehr und THW mussten zu insgesamt 115 Einsätzen ausrücken. Und auch die Techniker der Stadtwerke und der Telekommunikationsunternehmen hatten jede Mange Arbeit. Denn einige Bäume hatten auch Strom- und Telefonmasten beschädigt. Von Peter Beckmann


Fr., 19.01.2018

Eltern kritisieren vorzeitigen Schulschluss „Kinder waren während des Orkans unterwegs“

Der Schulhof der Martinigrundschule war wegen herabfallender Äste gesperrt. 

Greven - Eltern er Schüler der weiterführenden Schulen kritisieren den Entschluss, die Kinder am Donnerstag nach der dritten Stunde nach Hause zu schicken. Die Schulleitung des Gymnasiums erklärt, wie die Entscheidung zustande kam. Von Monika Gerharz


Fr., 19.01.2018

Kommentar Keine gute Entscheidung

Klar, hinterher ist man immer schlauer. Wenn die Entscheider gewusst hätten, was sie heute wissen, wären am Donnerstag wahrscheinlich alle Schulen geschlossen geblieben. Aber da die Schüler nun mal in der Schule waren, fragt man sich, warum sie, anders als in Saerbeck, überhaupt vorzeitig nach Hause geschickt werden mussten.


Fr., 19.01.2018

Der Bühnenfundus hat Hochsaison Ein Kostüm für alle Fälle

Im Fundus der Freilichtbühne herrscht derzeit Hochbetrieb. Familie Wollnik lässt sich von Claudia Peters (links) süße Kostüme zeigen.

Reckenfeld - Noch kein Kostüm für Karneval? Die erste Adresse am Ort für Fantasievolles ist der Fundus der Freilichtbühne. Am Samstag darf wieder gestöbert werden. Von Rosemarie Bechtel


Fr., 19.01.2018

Öffentliche Vorspiele Jugend musiziert im Kulturzentrum

Greven - Gitarristen und Sänger wetteifern miteinander um Preise im Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kulturschmiede. Es darf gelauscht werden.


Fr., 19.01.2018

Czech Brass in der Aula Ohrwurm-Konzert

Das Ensemble Czech Brass tritt am Sonntag, 4. Februar, in der Aula des Gymnasiums Greven auf.

Greven - Solisten der tschechischen Blechbläser-Szene treten am 4. Februar in der Aula auf.


Fr., 19.01.2018

Einwohnerzahlen Auf dem aufsteigenden Ast

Greven - Ende des Jahres 2016 lebten 37 097 Menschen in Greven – behauptet IT NRW. Laut Stadtverwaltung waren es dagegen sogar 38 110 Menschen.


Fr., 19.01.2018

Einzelhandelskonzept Greven „Das Ganze als Einheit verstehen“

Viele interessierte Anwohner waren ins Rathaus gekommen, um etwas über das Einzelhandelskonzept zu erfahren.

Greven - Greven steht, wenn es um den Einzelhandel geht, gar nicht schlecht da. Das bescheinigte der Dortmunder Stadtforscher Stefan Kruse jetzt bei der Vorstellung des Einzelhandelskonzepts für Greven. Allerdings: In den Köpfen muss sich etwas tun. Von Günter Benning


Fr., 19.01.2018

Einzelhandel Ottenjann: „Viele neue Flächen geschaffen“

Klar, es gibt Leerstände in Greven. Aber viel hat sich auch getan, weiß der Vorsitzende der Grevener Werbegemeinschaft.


Do., 18.01.2018

Erhebliche Sachschäden, aber keine Verletzten Friederike zaust die Grevener

So mächtig war der Sturm: Dieser Container, der an einem Baukran hing, wurde hin und her gebeutelt.

Greven - Sturm Friederike hat die Grevener kräftig gezaust und an vielen Gebäuden und Fahrzeugen Sachschäden angerichtet. Unter anderem stürzten die Giebel von zwei Neubauten in Reckenfeld ein. Feuerwehr und THW waren im Dauereinsatz, um Straßen von entwurzelten Bäumen freizuräumen. Gegen 15 Uhr legte sich der Sturm. Von Monika Gerharz, Peter Beckmann, Günter Benning


Do., 18.01.2018

Finanzierung steht noch nicht Ditib-Gemeinde will eine Moschee bauen

Möglicher Standort für eine neue Moschee: Das Top-Tennis-Gelände an der Gutenbergstraße.

Greven - Seit Jahren träumt die Grevener Ditib-Gemeinde von einer neuen Moschee. Jetzt könnte es konkreter werden: In einer Anwohnerversammlung schon vor Weihnachten wurden an der Gutenbergstraße die Pläne der muslimischen Gemeinde vorgestellt. Von Günter Benning


5126 - 5150 von 6996 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland