Mi., 13.12.2017

Pfadfinder St. Josef Friedenslicht brennt in Greven

Aus Bethlehem wird das Friedenslicht zum Dom in Münster gebracht, wo es die Grevener abholen.  

Greven - Die Pfadfinder St. Josef holen das Friedenslicht aus Bethlehem am Zug in Münster ab. Darum wird der Jugendgottesdienst in der Jugendkirche Mary´s an der Grabenstraße am Sonntag auf 19 Uhr verlegt.

Mi., 13.12.2017

Storno begeistert im Ballenlager Herr Funke hebt ab

Funke schwebt, Herr Rüther und Herr Philipzen machen die Musik dazu.

Greven - Angie, Trump, Putin – sie alle kommen zur Storno-Abrechnung. Zweimal hintereinander begeisterten Funke, Rüther und Philipzen das Publikum im Ballenlager. Von Günter Benning


Mi., 13.12.2017

Adventskalender: 13 Uhr im Schultaxi Schul-Taxi nach Westerode

Genießen die entspannten Fahrten mit dem Taxi: Lukas, Jan, Tim und Dylan. Im Hintergrund Ben Branse, der sich manchmal ein Taschengeld durch Autoputzen in der Firma seines Vaters verdient.

Greven - Die Fahrt zur Schule und zurück ist für viele Kinder Stress pur in überfüllten Schulbussen. Ganz anders die Fahrten im Schultaxi – hier kennt man sich, hier darf man sich entspannen. Von Monika Gerharz


Mi., 13.12.2017

Serie: Grevens Unternehmen Spezialisiert auf Festtagsbraten

Weihnachten ist Hochsaison auf Hof Hufelschulte an der Nordwalder Straße: Dann dreht sich bei Margret und Gerd Hufelschulte alles um Weihnachtsgänse und Christbäume.

Greven - Noch laufen die Gänse scharenweise am Hof Hufelschulte. Doch die Tage der meisten sind gezählt. Der Grevener Familienbetrieb lebt vom Verkauf der Weihnachtsbraten – und von Christbäumen. Von Pia Weinekötter


Mi., 13.12.2017

Flughafen Münster/Osnabrück Kräftiges Passagierplus am FMO

370.000 Passagiere  starteten von Januar bis September 2017 vom Flughafen Münster/Osnabrück.

Greven - Vom Träger der Roten Laterne 2016 zum Spitzenreiter bei den Zuwächsen 2017: Der Flughafen Münster/Osnabrück verzeichnete in den ersten neun Monaten des Jahres ein dickes Passagierplus. Von Elmar Ries


Mi., 13.12.2017

AT Abfüllbetrieb in Reckenfeld Keine Sanierung, sondern Verkauf

Wieder wird gehofft und gebangt: Der AT Abfüllbetrieb Greven (ehemals Luhns) als Teil der Thurn-Gruppe steht vor einem neuerlichen Besitzer-Wechsel.  

Reckenfeld - Am eigenen Schopf können sich der AT Abfüllbetrieb und seine Mutter, die Thurn Produkte GmbH, nicht aus der Insolvenz ziehen. Darum unterstützen die Gläubiger jetzt den Verkauf der Firmen. Offenbar gibt es vier mögliche Investoren.


Di., 12.12.2017

Kita Teichstraße Grünes Überraschungs-Paket

Das Tannenbaum-Geschenk wird nun gemeinschaftlich mit selbst hergestelltem Baumschmuck  dekoriert.

GReven - Ein grünes Überraschungspaket haben die Kinder der Kita Teichstraße jetzt vor ihrer Tür gefunden – eine pieksende, duftende Weihnachtsüberraschung.


Di., 12.12.2017

ADAC zeichnet Grevener aus Rallye zur Marke entwickelt

Stefan Clever (links) und Gregor Mausolf erhielten die Ewald-Kroth-Medaille in Gold.  

Greven - Mit der Ewald-Kroth-Medaille in Gold hat ADAC-Sportpräsident Hermann Tomcyck jetzt den Grevener Gregor Mausolf ausgezeichnet – vor allem für seine Verdienste um die Organisation der Internationalen Ibbenbürener Motorrad-Veteranen-Rallye.


Di., 12.12.2017

Krankenhaus erhält Zertifikat für Angehörigenfreundlichkeit Familie hilft bei Heilung

Matthias Apken, Pflegedirektor im Maria-Josef-Hospital.

Greven - Die Intensivstation des Grevener Krankenhauses ist angehörigenfreundlich – und hat dies jetzt auch schriftlich.


Di., 12.12.2017

Einbrüche im Südviertel Polizei sucht nach Dieben

Greven - Die Polizei sucht Zeugen für einen Pkw-Einbruch und für einen Einbruch in einen Baucontainer im Südviertel.


Mo., 11.12.2017

TBG-Wintereinsatz Schnee muss geräumt werden

Verschneite Straßen – damit müssen die Mitarbeiter der TBG klar kommen.

Greven - Die Mitarbeiter der TBG sind schon früh auf den Beinen, um die Glätte zu bekämpfen. Aber die Bürger selbst müssen sich um ihren Gehweg kümmern. Von Günter Benning


Mo., 11.12.2017

Lagerfeuer und Musik Budenzauber im Märchen-Dorf

Stockbrot am offenen Feuer rösten – das ist beim Weihnachtsmärchen immer eine gemütliche Abwechslunge für die großen und kleinen Besucher.

Greven - Gemütlich ging es am Wochenende am Niederort zu. Am Freitag öffneten Grevens Geschäfte dazu bis 22 Uhr. Von Luca Pals


Mo., 11.12.2017

Grill sucht dringend Mitarbeiter Selbst gemacht statt Eimer auf

Eimer auf und fertig? Nicht ihr Ding. Steffi und Carsten Ehlers haben in ihrem Stern-Grill viel zu tun. Der Arbeitstag beginnt früh am Morgen und endet erst spät abends.

Greven - Steffi und Carsten Ehlers haben eigentlich einen gut laufenden Grill. Aber bald müssen sie den zweiten freien Tag pro Woche einlegen, weil ihnen Mitarbeiter fehlen. Von Oliver Hengst


Mo., 11.12.2017

Ian Anderson ist das Highlight Jethro Tull kommt an den Beach

Ian Anderson an der Querflöte.

Greven - Ian Anderson und seine Band Jethro Tull gehören seit 50 Jahren zum Rock Establishment. Im Sommer kommen sie nach Greven. Von Günter Benning


Mo., 11.12.2017

Schnee zum Weihnachtsmarkt Kunsthandwerk im Ballenlager

Bei der Tombola der Abenteuerkiste gab es viele kleine Gewinne.

Greven - Viele individuelle Angebote gab es am Sonntag beim Markt im Grevener Ballenlager.


Mo., 11.12.2017

Farfarello im Beat Club Gewitterstürme wie eh und je

Farfarello-Geiger  Mani Neumann suchte das Bad in der Menge.

Greven - Farfarello ist eigentlich eine kleine Band, die gehörig viele Töne produziert. Begeisterung bei zwei Konzerten im Beat Club Greven. Von Ulrich Coppel


So., 10.12.2017

Hubert I unfd Püntenmariechen Sonja sagen Adieu Wenn bunte Vögel auf Schiffermädchen treffen

Greven - Grevens Narren bereiten sich auf ihre Session vor. Am 13. Januar ist Prinzenproklamation in der Rönnehalle.


Sa., 09.12.2017

Vor 25 Jahren in Greven Wenn der Albert sauer wird

Der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz ist schon lange Vergangenheit.

Sahle will erweitern und darf erst mal nicht. Ein Lkw rammt zwei Sportwagen. Eine teure Woche war das vor 25 Jahren.


Sa., 09.12.2017

Interview mit Grevener Jugendlichen „Ich habe meinen Namen gefunden“

Das Tor zum Schrecken: Die Inschrift „Arbeit macht frei“ über dem Lager Auschwitz werden die Grevener Jugendlichen, die mit der Abenteuerkiste nach Auschwitz gefahren sind, gewiss nicht wieder vergessen.

Vor wenigen Tagen ist eine alte Frau verurteilt worden, die leugnet, dass im Dritten Reich sechs Millionen Juden ermordet worden sind. „Unverständlich“, kommentieren die elf Jugendlichen, die vor kurzem mit der Abenteuerkiste in Krakau in Polen waren, diese Haltung. Denn sie haben bei einem Besuch im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau ungeheure Mengen an Zeugnisse dieser Vernichtung gesehen.


Sa., 09.12.2017

Die Capodasters spielen Capodasters: Heimspiel im großen Saal

„The Capodasters“: Seit fünf Jahren besteht die Band um Frontfrau Viola.

Reckenfeld - Seit fünf Jahren besteht nun die Band um Frontfrau Viola, und bereits zum fünften Mal findet ein Konzert der Reckenfelder Unplugged-Band „The Capodasters“ nach dem Reckenfelder Weihnachtsmarkt statt.


Sa., 09.12.2017

24-Stunden-Serie: Um 9.30 Uhr im Café Überall warten Inspirationen

Ob im Café, im Wartezimmer oder Zuhause: Janine Reitz (alias „Jani Friese“) ist beim Schreiben flexibel, was die Ortswahl angeht.

Greven - Janine Reitz schreibt Bücher. Und wenn sie schreibt, dann eigentlich überall und immer. Auch morgens im Café. Von Oliver Hengst


Sa., 09.12.2017

Die Suche geht bis zum Jahresende weiter Die Grevener Wörterflut

Wolfgang Fundke mit einer kleinen Auswahl der Grevener Wörter, die auf seinen Aufrug gekommen sind.

Greven - Pommes Herbert, Emspünte, Kuddelstiege. Das sind nur einige der spezifisch Grevener Worte, die nach einem Aufruf in dieser Zeitung zusammengetragen wurden. Hier gibt es noch viel mehr. Von Günter Benning


Fr., 08.12.2017

SPD-Fraktion in Greven fordert Kein Glyphosat auf Stadt-Flächen

Kampf gegen den Bärenklau mit Chemie. 

Greven - Die SPD-Fraktion stellt den Antrag, dass künftig kein Glyphosat mehr auf städtischen Flächen ausgebracht werden darf.


Fr., 08.12.2017

Keiner kennt die Bastler Invasion der Korkenmännchen

Nikolaus am Marktbrunnen.

Greven - Korkenmännchen gibt es in Berlin, in Münster, jetzt auch in Greven. Aber keiner weiß, woher sie kommen. Von Günter Benning


5376 - 5400 von 6976 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland