Sa., 05.05.2018

Re-Ka-Ge-Versammlung Ohne Geschäftsführer

Die Führungsmannschaft der Re-Ka-Ge hat sich in Teilen neu aufgestellt. Einen neuen Geschäftsführer jedoch fand man nicht.

Reckenfeld - Einige vakante Posten konnte die Re-Ka-Ge neu besetzten, einen nicht: Der Posten des Geschäftsführers, den bisher Michael Buschkühl innehatte, bleib bei den Neuwahlen unbesetzt.

Fr., 04.05.2018

Renaturierung nahezu abgeschlossen Die Ems wie zu Opas Zeiten

Klaus Feldmann von der Stadt Greven hat die Bauarbeiten am Emsufer begleitet. Er ist auch Mitglied der Planungsgruppe „Greven an die Ems“.

Mit schwerem Gerät haben Mitarbeiter der Bezirksregierung, der Stadt und einiger beauftragter Firmen die Ems im Bereich des Beaches einer gründlichen Überarbeitung unterzogen.


Fr., 04.05.2018

Greven vor 25 Jahren Für drei Mark ins Freibad

Das Freibad hat sich in den zurückliegenden 25 Jahren verändert – die Eintrittspreise auch.

Was für ein Problem. Gleiche Straßennamen in Ortsteilen, die plötzlich die selbe Postleitzahl haben. So geschehen in Greven vor 25 Jahren.


Fr., 04.05.2018

Neue Rampe am Beach im Praxistest „Ganz toll, eine sehr gute Idee“

Voll zufrieden: Melanie Gniesser besucht gern Veranstaltungen am Beach, hatte aber bislang große Problem, die Fläche zu erreichen. Mit der neuen Rampe wird das ab jetzt viel einfacher.

Greven - Getestet und für gut befunden. Melanie Gniesser reckt den Daumen in die Höhe. Die neue Rampe am Beach – ihr gefällt sie. Von Oliver Hengst


Fr., 04.05.2018

Jetzt können sich Azubis bewerben Wifo verleiht wieder Ausbildungsförderpreis

Greven - Die ersten Abschlussprüfungen sind gelaufen und damit ist es an der Zeit, sich für den Wifo-Ausbildungsförderpreis zu bewerben, der im November verliehen wird.


Fr., 04.05.2018

Geburtstag Elisabeth Hein 100 Jahre voller Licht und Schatten

Im angeregten Gespräch (von Links): Schwiegersohn Thomas Höner, Jubilarin Elisabeth Hein, Bürgermeisterstellvertreterin Christa Waschkowitz-Biggeleben sowie Lutz und Silke Kersten.

Reckenfeld - Elisabeth Hein feierte am Freitag im Beisein von Familie, Freunden und Gratulanten ihren 100. Geburtstag. Von Rosemarie Bechtel


Fr., 04.05.2018

Kirchengeschichte St. Martinus 900 Jahre alte Kirchenspuren

Peter Oechsner am Taufbecken der St. Martinus-Kirche. Die Taufkapelle gehört zu den ältesten Teilen der Kirche.

Greven - In Kriegszeiten sind Grevener mit ihrem Vieh in die St. Martinus-Kirche gekommen, um Schutz zu suchen. Das ist nur eine Facette der lange Geschichte des Lebens in dem Gotteshaus. Von Günter Benning


Fr., 04.05.2018

Neues Angebot im Freibad Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit

Bis zum 26. August haben Kursteilnehmer jeden Sonntag die Chance, unter kompetenter Anleitung zu trainieren und fit in den Tag zu starten.

Greven - FitGym-Outdoor – hinter diesem Begriff verbirgt sich ein neues Angebot im Freibad Schöneflieth. Ab dem 6. Mai geht es los - jeweils sonntags ab 9 Uhr.


Fr., 04.05.2018

WN-Aktion: Klasse Auf den Witz kommt es an

WN-Aktion: Klasse: Auf den Witz kommt es an

Greven - Regelmäßig besuchen Redakteure der Westfälischen Nachrichten Grundschulklassen, die am Projekt „Klasse“ teilnehmen – diesmal wieder einmal in Greven an der St.-Josef-Grundschule. Von Günter Benning


Fr., 04.05.2018

B 481 zwischenzeitlich gesperrt 18-Jährige wurde bei Unfall schwer verletzt

B 481 zwischenzeitlich gesperrt: 18-Jährige wurde bei Unfall schwer verletzt

Greven/Emsdetten/Münster - (Aktualisiert: 11.30 Uhr)  Schwere Verletzungen zog sich am Freitagmorgen um kurz nach 9 Uhr eine 18-Jährige bei einem Unfall auf der B481 bei Greven zu. Der Unfallbereich musste daraufhin für einige Stunden gesperrt werden. Von Oliver Hengst


Fr., 04.05.2018

Einbürgerung in Greven 35 deutsche Pässe ausgestellt

35 Grevener wurden 2017 eingebürgert.

Greven - In Greven sind im vergangenen Jahr 35 in der Stadt lebende Ausländer eingebürgert worden. Die Zahl bewegt sich auf dem Niveau der Vorjahre. Von Oliver Hengst


Fr., 04.05.2018

Freilichtbühne Reckenfeld Martinuskirche stand Modell

Die Burganlage ist die Kulisse des Kinderstückes „Ronja Räubertochter“ – zu bewundern erstmals beim „Tag der offenen Bühne“ am 13. Mai.

Reckenfeld - Wie schnell sich eine Kulisse entwickeln kann, können Interessenten beim Tag der offenen Tür am 13. Mai auf der Freilichtbühne in Reckenfeld wahrnehmen. Dann wird gezeigt, was Max Ziegler binnen zwei Arbeitstagen erstellt hat. Und der Reckenfelder „Handwerker“ sieht sich als Perfektionist. . Von Rosemarie Bechtel


Do., 03.05.2018

Aus dem Haupt-/Finanz- und Wirtschaftsausschuss Anrufsammeltaxi: Ein „Tod auf Raten“?

Als Ergänzung zum Bus ist das AST gedacht.

Greven - Die Zukunft des Anruf-Sammel-Taxis ist gesichert – zumindest für die nächsten acht Jahre. Gleichwohl: Die Zahl der Haltestellen soll erheblich reduziert werden. Das könnte den Tod auf Raten bedeuten, wenn die Zahl der Nutzer nicht signifikant steigt. Aber: Wer kennt das AST? Von Oliver Hengst


Do., 03.05.2018

Haupt-/Finanz- und Wirtschaftsausschuss tagt Friedwald bleibt umstritten

Rechts der Friedhof, auf der Fläche links davon Bestattung unter Bäumen: Diese Variante bringt die SPD ins Spiel.

Greven - Bekommt Greven einen Friedwald? Diese Frage ließ der Haupt-/Finanz- und Wirtschaftsausschuss in seiner Sitzung letztlich offen. Das Gremium sprach sich aber dafür aus, die Verwaltung prüfen zu lassen, ob und wo ein solches Bestattungsangebot genehmigungsfähig ist. Von Oliver Hengst


Do., 03.05.2018

Zum Thema Friedwald GmbH

Die Friedwald GmbH (Unternehmenssitz: Griesheim bei Darmstadt) wurde im Jahr 2000 gegründet und betreibt 62 Standorte in Deutschland und zwei in Österreich. Insgesamt sind in diesen Friedwäldern bis jetzt rund 92 500 Beisetzungen durchgeführt worden, rund 230 000 Menschen haben sich für eine Friedwald-Bestattung entschieden. Ein Großteil der Interessenten sucht sich zu Lebzeiten einen Baum aus.


Do., 03.05.2018

Bombensuche Erst suchen, dann bauen

Der Kampfmittelräumdienst untersuchte die Fläche an der Ems.

Greven - „Reine Routine“ – mit diesen Worten kommentierte Dr. Andrea Rauße-Rüther, Pressesprecherin der Stadt, den Einsatz des Kampfmittelräumdienstes an der Ems aus der vergangenen Woche. Von Erhard Kurlemann


Do., 03.05.2018

Nacht der offenen Christuskirche Bloß mal schnell die Welt retten – Helden gesucht

Multikulturell ist die Nacht der offenen Christuskirche in der Vergangenheit immer gewesen.

Greven - Es ist wieder so weit: alle zwei Jahre lädt die Evangelische Kirchengemeinde Greven zu einer Nacht der offenen Christuskirche ein.


Do., 03.05.2018

Unternehmen eagle eye scannt die Straßen der Stadt Auf der Suche nach den Schäden

Analoge Pläne sind notwendig, um digital arbeiten zu können. Geowissenschaftler Gregor Radtke betreut die Technik in dem Spezialfahrzeug.

Greven - Ein durchaus auffälliges Fahrzeug ist in die Tagen auf den Straßen in Greven unterwegs. „Wir fotografieren die Straßen, um so eine Datenbank über deren jeweilige Zustände zu erstellen“, erzählt Geowissenschaftler Gregor Radtke, der die Technik in dem Spezialfahrzeug betreut. Von Erhard Kurlemann


Do., 03.05.2018

Eine-Welt-Laden in der Franziskuskirche Fair schmeckt besonders gut

Das neunköpfige Team freut sich, wenn möglichst viele Kunden, jeweils sonntags nach der Messe, die um 10.30 Uhr beginnt, zum Einkaufen in den Eine-Welt-Laden in der Franziskuskirche kommen.

Reckenfeld - „Allen Menschen auf der Welt steht ein angemessener Lohn für ihre Arbeit zu“, sagt eine Frau aus dem Team des Eine-Welt-Ladens. Im kleinen Laden hinten in der Franziskuskirche verkauft sie gemeinsam mit weiteren Ehrenamtlichen fair gehandelte Waren. Von Rosi Bechtel


Do., 03.05.2018

Radweg fertig – jetzt kann der B481-Ausbau kommen Die sichere Städteverbindung

Bei der Einweihung des Radweges (v.l.): Sandra Beermann, Roland Krumm (Straßen NRW), André Kintrup, Radler Hermann Haut, Bürgermeister Peter Vennemeyer, Bernhard Heine Straßen NRW) und die städtische Bauleiterin Diana Schlüter.

Greven - Hermann Haut muss für das Foto erst einmal ein sein Hemd anziehen. Eine illustre Mannschaft von Stadt- und Straßen NRW-Vertretern hatte den Radler gestern Mittag auf seinem Heimweg angehalten. Galt es doch, den eine Million Euro teuren Radweg entlang der B481 zu feiern – natürlich mit mindestens einem Radfahrer. Von Günter Benning


Do., 03.05.2018

Maifest im Fuestruper Yachthafen Nimm mich mit, Kapitän!

Mit Seemannsliedern überzeugte der Shanty-Chor Gimbte das Publikum.

Greven - Musik, Grillen und Rettungsboot fahren: Das Maifest im Yachthafen Marina lockte die Grevener nach Fuestrup an den Kanal.


Do., 03.05.2018

Kreatives Gartenfest in Schmedehausen Gewehre zu Trompeten

Susanna Wüstneck und Günther Leiffeld-Strikkeling begannen den Poetry-Slam musikalisch. Im Hintergrund auf dem Sims ein Gewehr mit Trompete des Künstlers Franz-Josef Schwegmann.

Schmedehausen - „Angesichts unserer teils absurden Welt, sollten alle Gewehre zu Musikinstrumenten umgebaut werden“, meinte die Poetry-Slammerin Susanna Wüstneck mit Blick auf die „Flinten-Trompete“ des Emsdettener Künstlers Franz-Josef Schwegmann. Von Friedel Hesseling


Di., 01.05.2018

Serie: Schüler schreiben über Berufe am FMO Zwischen Drama und Urlaubslaune

Die Schülerinnen an einem Infoschalter.

Menschen in Bewegung – hier ein leidenschaftlicher Wiedersehenskuss, dort eine letzte Umarmung, ein Lächeln, eine Abschiedsträne vor dem Abflug.


Di., 01.05.2018

Serie: Schüler schreiben über Berufe am FMO Im Werkstattbus über die Piste

Flugzeug von vorne – die Elektroniker für Betriebstechnik sind überall dort, wo es um Sicherheit geht, ganz vorn dabei.

Greven - Ein interessanter Tag erwartet uns heute am FMO. Schnell lernen wir die „Elektroniker für Betriebstechnik“ kennen und machen uns mit dem Werkstattbus auf den Weg. Von Fabian Mainz, Dennis Wenker


Di., 01.05.2018

Serie: Schüler schreiben über Berufe am FMO Mit Leidenschaft Schrauber

Julius Winter hat richtig Spaß an seinem Job: Flughäfen haben ihn schon immer fasziniert.

Während ich genervt seufze, kann ich meinem Atem dabei zusehen, wie er fast in der Luft gefriert, es herrschen Minusgrade (Anm. d. Red.: Die Schüler waren im März unterwegs). Vor mir erstreckt sich das große, graue Gebäude und ich scheine die einzige Person zu sein, die den Flughafen in diesem Moment betreten möchte.


5651 - 5675 von 8244 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region