Wanderfreunde mit dem Rad unterwegs
Kurzurlaub in Bad Bentheim

Greven/Bad Bentheim -

Vier Tage lang waren die Wanderfreunde in und um Bad Bentheim unterwegs – diesmal mit dem Rad.

Donnerstag, 25.05.2017, 15:00 Uhr
Das Bild zeigt die Teilnehmer viertägigen Radtour an der deutsch-niederländischen Grenze.
Das Bild zeigt die Teilnehmer viertägigen Radtour an der deutsch-niederländischen Grenze. Foto: PF

In der vergangenen Woche machten sich 19 Mitglieder der Wanderfreunde Greven auf den Weg nach Bad Bentheim und starteten zu ihrer viertägigen Radtour.

Über Reckenfeld, Ahlintel und Neuenkirchen erreichte man den Haddorfer See, wo eine längere Pause eingelegt wurde. Weiter ging es über Welbergen nach Bad Bentheim.

Die Wanderführer hatten wieder eine schöne, abwechslungsreiche Strecke über gut ausgebaute Wirtschaftswege und Pättkes ausgesucht. Am Nachmittag erreichten sie das Hotel in Bad Bentheim. Die Annehmlichkeiten des Hotels überraschten die Teilnehmer, und insbesondere der Wellnessbereich wurde von vielen Teilnehmern ausgiebig genutzt. Auch das reichhaltige Abend- und Frühstücks Büfett ließ keine Wünsche übrig.

Am zweiten Tag starteten die Radfahrer Richtung Nordhorn und über die Niederlande zurück nach Bad Bentheim. Und am dritten Tag ging es über Steinfurt und Nordwalde zurück nach Greven. Nach rund 215 Kilometern endete die diesjährige Radtour der Wanderfreunde Greven, die das Vorbereitungsteam wieder einmal mit sehr viel Liebe und Mühe ausgesucht hatte, heißt es in der Presseinfo.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4871137?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker