Asphaltarbeiten
Am Max-Clemens-Kanal: Sperrung

Greven/Münster -

Autofahrer, die ab Montag von Greven nach Münster wollen und die Strecke über die Straße Am Max-Klemens-Kanal fahren, sollten nach einer Alternative Ausschau halten.

Sonntag, 23.07.2017, 16:02 Uhr aktualisiert: 24.07.2017, 10:15 Uhr
Der Max-Klemens-Kanal ist seit Montagmorgen gesperrt - die ersten Schilder stehen am Voßkotten.
Der Max-Klemens-Kanal ist seit Montagmorgen gesperrt - die ersten Schilder stehen am Voßkotten. Foto: Gunnar A. Pier

Ab Montag, 24. Juli 2017, asphaltiert das Tiefbauamt der Stadt Münster die Straße Am Max-Klemens-Kanal zwischen Wiethölterdamm / Flothfeld und der Stadtgrenze Münster/Greven. Dafür ist laut Pressemitteilung der Stadt Münster eine Vollsperrung nötig. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 1. August.

Eine weiträumige Umleitung führt über Sprakel und Greven (Grevener Straße) bzw. über Nienberge (Steinfurter Straße). „Das Tiefbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger sich auf die veränderte Situation einzustellen“, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5029550?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker