Azubis bei den Stadtwerken
Fürs Fußballteam sind sie gesetzt

Greven -

Die beiden neuen Azubis der Stadtwerke haben nicht nur Lust auf die Bademeisterausbildung und den Job als Industriekaufmann. Die beiden Sportler werden auch die Betriebsfußballmannschaft verstärken.

Donnerstag, 10.08.2017, 19:00 Uhr
Geschäftsführerin Andrea Lüke  und Personalleiter Michael Hirsch begrüßen die beiden Auszubildenden.
Geschäftsführerin Andrea Lüke  und Personalleiter Michael Hirsch begrüßen die beiden Auszubildenden. Foto: SW

Für die Fußballmannschaft sind sie so gut wie gesetzt: Innenverteidiger bei den zweiten Herren von Borussia Emsdetten, Linksaußen bei den ersten Damen des SV Lengerich, da sind zwei Stammplätze im Team der Stadtwerke sicher. Jasmin Honigmund und Patrick Bleiber sind die neuen Azubis der Stadtwerke Greven und beide sind sportlich unterwegs.

Bei Jasmin Honigmund gehört die sportliche Ausrichtung zum Berufsbild. Denn die 18-Jährige absolviert die Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe: „Wasser ist mein Element.“ Die junge Frau aus Wettrup in der Nähe von Lingen ist in der DLRG aktiv, hat ihren Bundesfreiwilligendienst bei der DRLG geleistet und dabei den Bäderbetrieb in Lingen kennengelernt.

Jetzt hat sie das Hobby zum Beruf gemacht. In der ersten Ausbildungswoche hat sie in die Technik im Hallenbad hineingeschnuppert. „Die Kollegen sind nett, und ich habe schon viel gelernt.“

Abseits des nassen Elements spielt Jasmin Honigmund Fußball und zwar in der 1. Mannschaft des SV Lengerich – Lengerich im Emsland. Nach Greven hat die junge Frau familiäre Verbindungen.

Patrick Bleiber (21) hat die Ausbildung zum Industriekaufmann bei den Stadtwerken aufgenommen, nach dem Fachabitur an den Kaufmännischen Schulen in Rheine. „Da habe ich gemerkt: Das Kaufmännische liegt mir.“ Zugleich reizt ihn die technische Ausrichtung des Ausbildungsbetriebes. Da ist sein Start in den Beruf genau richtig, denn in der ersten Woche war er, in Arbeitsanzug und Sicherheitsschuhen, mit den Monteuren auf Baustellen unterwegs. „Das war richtig interessant.“

Die Azubis lernen im Laufe der Lehrzeit alle Fachbereiche kennen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5069097?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker