Nolte-Werke
Ausbildungs-Start mit einem Frühstück

Greven -

Sieben Auszubildende haben die Geschäftsführer der Noltewerke jetzt mit einem Frühstück begrüßt.

Freitag, 11.08.2017, 11:00 Uhr aktualisiert: 11.08.2017, 15:52 Uhr
Die Geschäftsführer Nils Nolte und Christoph van Üüm begrüßten die sieben neuen Azubis mit einem Frühstück und einer Führung durchs Unternehmen.
Die Geschäftsführer Nils Nolte und Christoph van Üüm begrüßten die sieben neuen Azubis mit einem Frühstück und einer Führung durchs Unternehmen. Foto: Nolte

Herzlich begrüßt die Nolte-Unternehmensgruppe ihre neuen Auszubildenden. Am Dienstag, 1. August, haben die Geschäftsführer Nils Nolte (Carl Nolte Technik) und Christoph van Üüm (noltewerk), die „Neuen“ im Kreis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter willkommen geheißen.

Beide Geschäftsführer freuen sich, junge Menschen zu den Profis von Morgen ausbilden zu dürfen. Aus diesem Grund wird ein hoher Wert auf eine umfassende Ausbildung gelegt. Von Anfang an werden Verantwortung und eigenständiges Handeln gerne gesehen und gefördert. Der Teamgedanke und das partnerschaftliche Miteinander spielen zusätzlich eine tragende Rolle. Die hohe Übernahmequote nach der erfolgreichen Ausbildung unterstreicht dieses Statement, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Wie könnte so ein erster Ausbildungstag besser starten: Mit einem Frühstück und darauffolgender Unternehmensführung begannen die neuen Auszubildenden ihre berufliche Zukunft.

Die Spannung ins Gesicht geschrieben, was sie in den nächsten zwei bis drei Jahren erwartet, ging es nach einer kleinen Firmenpräsentation für die fünf kaufmännischen Auszubildenden in ihre ersten Fachabteilungen. Die drei technischen Auszubildenden und der Dual-Student unterstützen ab sofort die Kollegen der Fertigungsbereiche.

Sieben Auszubildende starten im Noltewerk in ihr Berufsleben. Lutz Gringel und Jan Egbers haben sich für die Ausbildung zum Industriekaufmann entschieden, Pia Dieckmann möchte Expertin für Marketingkommunikation werden. Im gewerblich-technischen Bereich unterstützen Julian Harms, Lukas Knobloch und Aleksei Stebner für die Berufe Industrie-, Verfahrens- und Zerspanungsmechaniker und Erik Brede startet sein duales Studium. Die Carl Nolte Technik wird ab sofort im Bereich Groß- und Außenhandel von Lilian Haidar und Max Pistor unterstützt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5069099?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker