Malergeschäft René Russow
Maler braucht Tapetenwechsel

münster -

Nicht nur Wandgestaltung anbieten, sondern sie auch zeigen: Das verwirklicht Malermeister René Russow jetzt in seinem Neubau.

Dienstag, 29.08.2017, 20:00 Uhr aktualisiert: 31.08.2017, 10:07 Uhr
So soll das Gebäude  aussehen: René Russow (M.) mit Architekt Christian Hagge (l.) und Bauunternehmer Olaf Rehkopf (r.).
So soll das Gebäude  aussehen: René Russow (M.) mit Architekt Christian Hagge (l.) und Bauunternehmer Olaf Rehkopf (r.). Foto: Günter Benning

2018 sind es 15 Jahre, dass René Russow seinen Malerbetrieb an der Gutenbergstraße gegründet hat. Zeit für einen Tapetenwechsel: Auf dem Gelände vor seiner Betriebshalle entsteht jetzt ein Verwaltungs- und Schau-Gebäude mit 220 Quadratmetern Fläche auf zwei Ebenen. Architekt ist Christian Hagge.

Russow beschäftigt mittlerweile sieben Angestellte. „Die Kunden erwarten“, sagt er, „dass wir aufwendige Wandgestaltungen auch präsentieren.“

Spachteltechnik, Lasuren, mineralische Oberflächen – das soll Anfang nächsten Jahres im neuen Gebäude zu sehen sein.

Bisher hat Russow sein Unternehmen vom heimischen Büro aus gelenkt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5111822?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker