Franz Bücker besteht komplizierte Auswahl
Hollinger wird Liedertafel-König

Reckenfeld -

Die Reckenfelder Liedertafel ist tief im Ortsteil verankert. Jetzt hat es ein „Auswärtiger“ geschafft, König des Chors zu werden.

Dienstag, 05.09.2017, 20:00 Uhr
Ein „Auswärtiger“ wird König der Liedertafel: Franz Bücker aus Emsdetten wird von Franz-Josef Holthaus (rechts) und dem Vorjahreskönig Uli Laqua mit der Kette geehrt.
Ein „Auswärtiger“ wird König der Liedertafel: Franz Bücker aus Emsdetten wird von Franz-Josef Holthaus (rechts) und dem Vorjahreskönig Uli Laqua mit der Kette geehrt. Foto: bec

Franz Bücker aus Hollingen ist der neue Schützenkönig des Männerchores Liedertafel Reckenfeld. Der freute sich und erklärte humorvoll: „Ich habe mich unter dem Draht her durchgefressen, um nach Reckenfeld zu kommen.“ Gemeint ist damit, dass er sich als Emsdettener eben in einen Reckenfelder Chor „geschlichen“ hat.

Nun, die Belohnung für diese Mühe ist der Titel des Schützenkönigs 2017. Als der Erste Vorsitzende ihm die Königskette überreichte, stimmte Bücker prompt „Lasst uns Freunde sein in dieser Welt“ an, einen alten Karnevalsschlager, der auch heute noch gesungen wird.

Um die Königswürde zu erlangen, mussten die Sänger der Liedertafel einige knifflige Aufgaben bewältigen. Mit Knobeln, Dartspielen, Brettbosseln und auch bei einem gar nicht so einfachen Seilwurf versuchen die Sangesbrüder, ordentlich Punkte zu machen. Nach einem von Franz Josef Holthaus gut ausgeklügelten System wurde dann Franz Bücker als neuer „Schützenkönig“ – auch ohne zu schießen – ausgemacht.

Der Termin für das nächste Konzert des Männerchores Liedertafel Reckenfeld steht auch bereits: Es ist der 21. Oktober. Auch diverse andere Veranstaltungen, die dem Zusammenhalt dienen, sind geplant. Für neue interessierte Sänger gibt es jetzt die „Pro-Bier-Aktion“: „Sing mit, pro-bier es einfach einmal“, so ein Aufruf bei Facebook mit einem lustigen Plakat. In der Singpause, so verspricht es der Verein, gibt es für jeden Probe-Sänger ein Freibier. Daher der Name „Pro-Bier-Aktion“. Geprobt wird jeden Mittwoch ab 20 Uhr im Deutschen Haus in Reckenfeld. Interessenten sind eingeladen, jederzeit einfach vorbeizuschauen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5129425?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker