Wifo feiert 25-Jähriges
Netzwerk für lokale Unternehmen

Greven -

Mit etwas über 70 Unternehmen hat vor 25 Jahren alles begonnen. Nach vielen Gesprächen über die Situation von Industrie, Handel und Handwerk in Greven waren sich die Unternehmen einig, dass ein Sprachrohr zur Vertretung der Interessen gegenüber Politik und Verwaltung geschaffen werden sollte. Die Geburtsstunde des Wirtschaftsforums.

Dienstag, 17.10.2017, 23:02 Uhr aktualisiert: 17.10.2017, 23:10 Uhr
Wifo-Vorsitzender  Hans-Georg Hunold.
Wifo-Vorsitzender  Hans-Georg Hunold. Foto: Günter Benning

Mit etwas über 70 Unternehmen hat vor 25 Jahren alles begonnen. Nach vielen Gesprächen über die Situation von Industrie, Handel und Handwerk in Greven waren sich die Unternehmen einig, dass ein Sprachrohr zur Vertretung der Interessen gegenüber Politik und Verwaltung geschaffen werden sollte. Und so wurde am 30. November 1992 das Wirtschaftsforum Greven auf einer Gründungsveranstaltung im Flughafen Münster/Osnabrück aus der Taufe gehoben.

25 Jahre später sei das Wifo zu einer wichtigen Institution für Greven geworden und unterstreiche mit seiner Arbeit auch die Erfolgsgeschichte Grevener Unternehmen, heißt es in einer Wifo-Mitteilung.

Nach wie vor stehen Themen wie Mitgliederbetreuung, Netzwerken, Informations- und Kulturveranstaltungen auf der Agenda.

„In diesem Jahr ist es an der Zeit, die Korken knallen zu lassen“, so Vorsitzender Hans-Georg Hunold.

Auch der Wifo Ausbildungsförderpreis – eine exklusive Auszeichnung für besonders engagierte Azubis – wird in diesem Jahr bereits zum 25. Mal im Rahmen des Wifo-Festes verliehen. Er richtet sich an junge Menschen, die ihre handwerklich-technische, kaufmännische oder medizinisch-pflegerische Ausbildung zwischen Sommer 2016 und 2017 in einem Grevener oder Wifo Unternehmen abgeschlossen haben.

„Zwei Anlässe, die uns zu Recht stolz machen und die wir gemeinsam haben“, so Hunold. Die Jubiläumsfeier findet am 24. November in den Räumlichkeiten des Ballenlagers in Greven statt. Der offizielle Teil beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Neben der Auszeichnung herausragender junger Menschen erwartet die Gäste in diesem Jahr eine außergewöhnliche musikalische Liveband, die für eine ausgelassene Stimmung sorgen wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5229217?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker