Badezeiten werden verlängert
Mehr Schwimmspaß in den Ferien

Greven -

Das Hallenbad bleibt in den Ferien offen, die Badezeiten für die Allgemeinheit sind sogar länger als sonst.

Samstag, 21.10.2017, 18:00 Uhr
Schwimmmeisterstand im Hallenbad Greven. 
Schwimmmeisterstand im Hallenbad Greven.  Foto: Günter Benning

Mehr Schwimmspaß in den Herbstferien: Das ist im Grevener Hallenbad möglich, das auch während der zweiwöchigen Ferien geöffnet ist und keine Pause macht. Weil die Schulen das Bad in dieser Zeit nicht nutzen, sind die Badezeiten länger als gewöhnlich, außerdem gibt es keine Pausen im Badebetrieb. Und: Auch am Reformationstag und Allerheiligen und am sogenannten „Brückentag“ (Montag, 30. Oktober) ist das Hallenbad geöffnet. Viel Zeit also, um das Grevener Hallenbad zu genießen.

Während der Ferien (23. Oktober bis 5. November) gelten diese Öffnungszeiten: montags 9 bis 17 Uhr, dienstags 6 bis 19.30 Uhr. Am Reformationstag (Dienstag, 31. Oktober) ist das Hallenbad von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Dienstags ist Warmbadetag; mittwochs 6 bis 21 Uhr. An Allerheiligen (Mittwoch, 1. November) ist das Hallenbad von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Auch Mittwoch ist Warmbadetag; donnerstags 6 bis 21 Uhr; freitags 8 bis 19.30 Uhr und samstags und sonntags 9 bis 18 Uhr.

Mehr Informationen zum Hallenbad im Internetauftritt der Stadtwerke unter dem Menü ‚Bäder“. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5235227?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker