Angebot für behinderte Jugendliche
Mehr Happy Hours

Greven -

Auch im Jahr 2018 wird es vom Caritasverband Emsdetten-Greven wieder „Happy Hours“-Gruppen geben.

Dienstag, 24.10.2017, 08:30 Uhr
Kontakt mit jungen behinderten Menschen ermöglicht das Angebot der Caritas.
Kontakt mit jungen behinderten Menschen ermöglicht das Angebot der Caritas. Foto: Caritas

Das Freizeitangebot „Happy Hours“ für junge Menschen mit Behinderungen im Alter zwischen 16 und 27 Jahren vom Caritasverband Emsdetten-Greven war im Jahr 2017 ein Riesenerfolg, heißt es in einer Mitteilung.

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat samstags von 16 bis 19 Uhr. Dabei ist besonders wichtig, dass alle gemeinsam etwas unternehmen und erleben: Minigolfen, kegeln oder – so wie beim vergangenen Termin – Pizza backen und anschließend zusammen in der Stadt etwas trinken gehen. Alle freuen sich schon besonders auf den letzten Termin in diesem Jahr, wenn gemeinsam ein Heimspiel des TV Emsdetten in der 2. Handballbundesliga besucht wird.

Aufgrund der tollen Rückmeldung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird es auch im Jahr 2018 erneut „Happy Hours“-Gruppen für junge Menschen geben. Die Anmeldung für diese Gruppen ist in vollem Gange, der Anmeldeschluss ist der 30. November.

Wer Interesse an den Gruppenangeboten hat, melde sich im Caritasverband in Emsdetten unter der Nummer 02572/15739 oder per E-Mail an m.kamp@caritas-emsdetten-greven.de.

Gleichzeitig sucht der Caritasverband Emsdetten-Greven Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Lust und Zeit haben, diese tollen Freizeitangebote für junge Erwachsene zu begleiten und zu gestalten. Kontakt: 02572/15766 oder per E-Mail an we-ber@caritas-emsdetten-greven.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5242091?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker