Spenden sind gefragt
Plätzchen für alle

Greven -

Die Ehrenamtlichen der Tafel und die Lokalredaktion rufen erneut dazu auf, Backzutaten zu spenden, die die Klienten der Tafel zu Keksen verarbeiten können.

Freitag, 24.11.2017, 16:53 Uhr aktualisiert: 24.11.2017, 17:00 Uhr
Helfen kann so einfach sein: Die Tafel hofft auf viele Backpakete.  
Helfen kann so einfach sein: Die Tafel hofft auf viele Backpakete.   Foto: oh

In ein Backpaket sollten nach erprobten „Koling-Rezept“ folgende Zutaten gelegt werden: ein Kilo Mehl, ein Kilo Zucker, ein Päckchen Backpulver, zwei Päckchen Vanillezucker, 250 Gramm Margarine und 50 Cent für zwei Eier, die von den ehrenamtlichen Helfern der Tafel frisch eingekauft werden.

Veredelungen“, wie Nüsse, Kuvertüre oder Puderzucker, sind natürlich erlaubt. Auch über Kaffee würden sich die Tafel und ihre Kunden freuen. Manche Spender haben in den zurückliegenden Jahren auch Süßigkeiten für die Kinder beigelegt.

Die Backpakete können hier abgegeben werden: Lokalredaktion, Marktstraße 45, montags bis freitags von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr; Tafel-Ausgabestelle Kirchstraße in Greven , dienstags, mittwochs und donnerstags von 11 bis 18 Uhr; Tafel-Ausgabestelle Reckenfeld mittwochs von 11 bis 16 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5310057?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker