Meditatives in Mary‘s
Alternative Silvesterfeier in der Kirche

Greven -

Neben Party, Raclette und Spieleabend in Greven wird es an Silvester ein Angebot in der Marienkirche geben, das zu Ruhe und Gebet einlädt.

Donnerstag, 28.12.2017, 07:57 Uhr aktualisiert: 28.12.2017, 08:00 Uhr
 
  Foto: pbe

Der Kirchenraum wird durch Licht und Musik gestaltet sein und bietet verschiedene Möglichkeiten, in der Zeit von 21 Uhr bis Mitternacht dort Zeit zu verbringen. Es wird eine Bibel-Lese-Lounge geben, einen Bereich für das stille Gebet vor dem Allerheiligsten, und im Hauptschiff werden einzelne Stationen aufgebaut, die zum Nachdenken und Meditieren anregen können. Die ganze Zeit steht ein Priester zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

In der Lese-Lounge werden Auszüge aus der Bibel ausliegen, auf die die jeweilige Lesedauer geschrieben steht. „So kann jeder selbst entscheiden, wie lange er lesen möchte. Wer sich für das alte Jahr bedanken möchte oder eine Bitte für das Neue hat, kann dies mit Kerze und Weihrauch machen. Um Mitternacht wird das alte Jahr in Stille verabschiedet und das neue Jahr mit dem Segen begrüßt“, heißt es in einer Information der Martinusgemeinde. Gegen halb eins in der Nacht beginnt dann die erste Messe des Jahres.

„Jeder, der am Silvesterabend ein paar Minuten Zeit hat, ist gerne gesehen und willkommen! Das Angebot ist offen und für alle, die lange bleiben oder nur kurz reinschauen wollen. Die Idee zu diesem alternativen Silvesterabend hat Kaplan Ralf Meyer, die er zusammen mit seinem Kurskollegen Kaplan Christoph Hendrix aus Damme und einem Seminaristen aus dem Priesterseminar Münster, Fabian Guhr, vorbereitet“, schließt die Mitteilung der Veranstalter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5383103?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker