Samstag
Messdiener sammeln Tannenbäume

Greven -

Am Samstag werden in ganz Greven wieder die alten Weihnachtsbäume eingesammelt.

Mittwoch, 10.01.2018, 21:28 Uhr aktualisiert: 10.01.2018, 21:30 Uhr
 
  Foto: Privat

Am vergangenen Wochenende zogen die Sternsinger durch die Straßen Grevens und verteilten den Segen der drei Könige. Dabei wurde dann vielen bewusst, dass nun die Weihnachtszeit vorbei ist. Und so stellt man sich in vielen Haushalten die Frage: „Wohin mit unserem Weihnachtsbaum?“. Eine Antwort darauf zu finden ist zum Glück nicht schwer, da die Messdiener der Gemeinde St. Martinus sich wieder am kommenden Samstag, 13. Januar, früh morgens auf den Weg machen und die Tannenbäume einsammeln.

Mit großen Anhängern werden die Tannenbäume eingesammelt und zu einer zentralen Sammelstelle gebracht. Deshalb bitten die Messdiener die Tannenbäume bereits an die Straße zu legen, denn dies erspart

viel Arbeit und Zeit. Die Kinder gehen zudem noch von Haus zu Haus und freuen sich über eine Spende. Diese Spende kommt der Messdienerkasse zugute, denn damit wird das Lager finanziert oder auch einige Aktionen, die über das Jahr verteilt stattfinden. Wichtig zu wissen ist, dass die Messdiener nur die Tannenbäume von den Haushalten rechts der Ems einsammeln, denn auf der anderen Seite und in Reckenfeld wird diese Arbeit von den Pfadfindern übernommen, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5415062?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker