Support für Eko Fresh
Die Denkaz rappen mit

Greven -

Das Rap-Duo „Die Denkaz“ aus Ibbenbüren bestreitet beim Eko Fresh-Konzert am 20. Januar in der Begegnungsstätte Hansaviertel in Greven das Vorprogramm.

Mittwoch, 17.01.2018, 18:55 Uhr aktualisiert: 17.01.2018, 19:01 Uhr
Die Denkaz kommen aus der Bergbaustadt Ibbenbüren nach Greven.
Die Denkaz kommen aus der Bergbaustadt Ibbenbüren nach Greven. Foto: Denkaz

Nun kann diese Frage also auch ein für alle Mal beantwortet werden. Hip Hop Künstler kommen nicht unbedingt aus New York. Oder wenigstens aus Hamburg, Berlin oder Köln.

Auch die sogenannte Provinz hat mächtig aufgeholt. Beispielsweise in Ibbenbüren, Wohnort der Rap Combo „Die Denkaz“. Die Bergmannstadt hat bekanntlich schon vor Jahren die Punkband Donots hervorgebracht, die selbst in Japan rockt.

Also, was ist schon Provinz? „Die Denkaz“ sind zwei Jungs, die ihre Musik an die frühen Nummern des Neunziger-Jahre- Raps anlehnen. Aber eben nicht bierernst, sondern hübsch gegen den Strich gebürstet. Die Musiker mischen ihre Musik dabei gekonnt mit modernen Elementen und schaffen sich ein ganz eigenes „Denkaz Universum“.

Wobei sich die Instrumentierung nicht unbedingt klassisch anhört.

Zur Anwendung kommen unter anderem Einhornbläser, Bassgeigenzähler und Frequenzfette. Sagt die Band. Und ist damit als Gewinner verschiedener Contest-Veranstaltungen sehr erfolgreich.

Eko Fresh wohnt übrigens in Köln. Womit wir dann doch bei einer gesunden Mischung aus Großstadt Rap und einer Prise Provinzflair sind.

Karten für das Konzert von Eko Fresh (und den Denkaz) gibt es im Vorverkauf bei Greven Marketing oder online unter eventim.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5432699?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker