Czech Brass in der Aula
Ohrwurm-Konzert

Greven -

Solisten der tschechischen Blechbläser-Szene treten am 4. Februar in der Aula auf.

Freitag, 19.01.2018, 12:00 Uhr
Das Ensemble Czech Brass tritt am Sonntag, 4. Februar, in der Aula des Gymnasiums Greven auf.
Das Ensemble Czech Brass tritt am Sonntag, 4. Februar, in der Aula des Gymnasiums Greven auf. Foto: PF

Das Ensemble Czech Brass tritt am Sonntag, 4. Februar, in der Aula des Gymnasiums Greven auf. Alle Musiker sind führende Solisten der tschechischen Blechbläser-Szene, die in den besten Prager Orchestern engagiert sind. Die Mitgliederbasis stammt daher vor allem aus der Tschechischen Philharmonie und dem Prager Rundfunk-Sinfonieorchester.

Czech Brass wurde 1991 gegründet, Initiator und künstlerischer Leiter ist der Solo-Trompeter Marek Zvolánek, der u. a. auch im Otto-Sauter-Ensemble Ten of the Best in Deutschland wirkte. Später kamen weitere zwei Instrumentalisten hinzu, zur Erweiterung des Repertoires und für eine mächtigere Klangfülle. In Greven erleben Besucher Czech Brass um eine Gitarre erweitert, wodurch nun das Ensemble in der Lage ist, eine Repertoirebreite von Renaissance über Barock, Klassik und Romantik bis hin zu Jazzpop, Funky- und Filmmusik darzubieten.

Auftritte bei verschiedenen Festivals, nicht selten auch vom Tschechischen Fernsehen beachtet, tragen zur Popularität des Ensembles bei. Das Konzert am Sonntag, 4. Februar, beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es bei Cramer und Löw, Greven Marketing und unter Localticketing.de/grevenklassik.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5436052?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker