Stadtbibliothek für Kinder
Vorlesen und Robotik

Greven -

Das Kinderprogramm der Stadtbibliothek Greven für Januar bis April ist fertig.

Donnerstag, 25.01.2018, 17:56 Uhr aktualisiert: 25.01.2018, 18:01 Uhr
Stellen das Kinderprogramm vor: Anne Thiemann und Sigrid Högemann laden die Nachwuchsleser in die Stadtbibliothek ein.
Stellen das Kinderprogramm vor: Anne Thiemann und Sigrid Högemann laden die Nachwuchsleser in die Stadtbibliothek ein.

Freitags wird weiterhin für Kinder von vier bis sechs Jahren auf Deutsch vorgelesen. Passend zu Karneval wird die Vorlesestunde am Freitag, 9. Februar, vom Kinderprinzenpaar des „KGeht noch was“ unterstützt.

An einigen Vorlesetagen ist auch Therapiebegleithund Luna mit Frauchen Petra Steltenkamp zu Gast.

Am ersten und dritten Samstag gibt es „Spaß mit englischen Geschichten“ für Kinder der zweiten bis vierten Klasse. Der zweite Samstag im Monat ist für Uwe Feudel reserviert. Beim Vorlesen zeigt er die Bilder zur Geschichte als Bilderbuchkino.

Die Treffen der Grevener Tagesmütter mit ihren Kindern und Therapiebegleithund Luna sind natürlich auch wieder mit im Programm.

Ein Highlight sind die Lesungen von Simak Büchel und Sarah Bosse für die Kinder der dritten Klassen. Sarah Bosse besucht die Bibliothek bereits das zweite Mal und hat ihr neuestes Buch, das Filmbuch zu den „Pfefferkörnern und der Fluch des Schwarzen Königs“ im Gepäck.

Neu im Programm ist der regelmäßig stattfindende „MakeIT - Tag“ am 27. Januar, 24. Februar und 24. März. Hilfestellung geben nicht nur die Bibliotheksmitarbeiter, sondern auch Uwe und Birgit Dresemann vom Atelier Dresemann.  www.greven.net/stadtbiliothek

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5455595?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker