Interview mit Miss Jumelage
Eine Krone für die Partnerschaft

Greven -

Städtepartnerschaft – das wird in Grevens französischer Partnerstadt hoch geschätzt. Am vergangenen Wochenende wurde die „Miss Jumelage“, die Miss Städtepartnerschaft, gewählt. Mit Laetitia Besson (19) sprach unser Redaktionsmitglied Günter Benning.

Freitag, 26.01.2018, 07:56 Uhr aktualisiert: 26.01.2018, 08:01 Uhr
Laetitia Besson ist die neue Miss Städtepartnerschaft, die in Montargis gekrönt wurde.
Laetitia Besson ist die neue Miss Städtepartnerschaft, die in Montargis gekrönt wurde. Foto: Michel Dury

Glückwunsch! Was bedeutet es für Sie, die Miss Städtepartnerschaft zu sein?

Besson: Ich habe davon schon lange geträumt. Ich glaube, das ist ein gutes Mittel, um meine Schüchternheit zu bekämpfen. Ich hoffe, ich treffe viele Menschen und kann mit ihnen sprechen. Außerdem ist es eine Ehre, die Städte Montargis, Greven und Crowbourough zu repräsentieren.

Waren Sie schon mal in Greven?

Besson: Nein, aber die ehemalige Miss Montargis hat mir erzählt, wie beeindruckend Greven ist und dass sie die Stadt in bester Erinnerung hat. Das muss ich mit eigenen Augen sehen.

Wie steht es denn um die Städtepartnerschaft?

Besson: Ich finde Städtepartnerschaften exzellent. Es müsste mehr davon geben. Man erlebt andere Kulturen, andere Landschaften und Sitten. Man nähert sich an. Das ist doch sehr bereichernd. Außerdem hoffe ich auch, ein bisschen Deutsch zu lernen.

Was machen Sie aktuell?

Besson: Ich besuche noch eine Krankenschwestern-Schule. Aber ich habe festgestellt, dass der Beruf vielleicht doch nicht der richtige für mich ist. Ich würde gerne Menschen in Not helfen, und vielleicht in der humanitären Hilfe tätig werden. Außerdem liebe ich Tiere, im Moment habe ich zwei Kaninchen. Ich singe, tanze gerne und fahre Rad. Außerdem mache ich viel mit meiner Familie und meinen Freunden. Natürlich, Reisen und Shopping – man könnte sagen, das sind Leidenschaften von mir.

Sprechen Sie denn Deutsch?

Besson: Leider noch nicht. Ich hoffe, wenn ich zum Karnevals-Umzug Greven besuche, wird sich das ändern. Ich bin außerdem gespannt, was es in Deutschland für kulinarische Köstlichkeiten gebt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5455603?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker