Mo., 12.03.2018

Politik Einigkeit Sandweg I gewinnt

Die Gewinner mit ihren Pokalen.

Die Gewinner mit ihren Pokalen. Foto: Hubertus

Reckenfeld - 

Auf Treffsicherheit kam es an beim Turnier der Hubertus-Schützen.

Auf dem Schießstand der Schützenbruderschaft St. Hubertus Reckenfeld wurde jetzt der Gewinner um den Hubertus-Pokal 2018 ermittelt.

In einem spannenden Wettkampf setzten sich die Schützen des Schützenvereins Einigkeit Sandweg I mit 485 Ringen gegen ihre Mitbewerber durch, heißt es in einer Pressemitteilung.

Maestrup I folgte mit nur einem Ring weniger, gefolgt von Vosskotten H III auf dem dritten Rang.

Die ringstärkste Mannschaft war in den Vorkämpfen Maestrup I mit 490 Ringen.

Den Titel bester Einzelschütze errang Christian Wellermann nach Stechen, vor Daniel Kock, Stefan Kock und Horst Weiß.

Alle Schützen waren mit 99 Ringen in das Stechen gegangen.

Das beste Damen-Einzelergebnis erzielte Christiane Nytz mit 97 Ringen.

Im Anschluss an das Stechen erfolgte die Siegerehrung. In gemütlicher Runde konnte der Hubertus- Pokal 2018 erfolgreich abgeschlossen werden, so die Mitteilung.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5585514?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F