Auszeichnung für CMS
Emotionale Genusskonzepte

Greven -

Anfang März war es auf der Messe „Altenpflege“ in Hannover soweit. Das CMS Pflegewohnstift Greven gehört zu den drei Gewinnern des diesjährigen Wettbewerbs „Vom Kostenfaktor zum Glücksfaktor – Wettbewerb für emotionale Genusskonzepte in der Seniorenverpflegung“ von Transgourmet.

Samstag, 24.03.2018, 09:59 Uhr aktualisiert: 24.03.2018, 10:01 Uhr
Von links: Lisa Hochstein, Transgourmet, Patricia Schmöckel und Mechthild Eggers, beide CMS Pflegewohnstift Greven, Sina Urban,Transgourmet, und Martin Kölle, Transgourmet.
Von links: Lisa Hochstein, Transgourmet, Patricia Schmöckel und Mechthild Eggers, beide CMS Pflegewohnstift Greven, Sina Urban,Transgourmet, und Martin Kölle, Transgourmet. Foto: CMS

Unter zahlreichen Einrichtungen aus dem gesamten Bundesgebiet wurden final sechs Einrichtungen nominiert. In der letzten Runde wurden sie dann persönlich besucht und vor Ort unter die Lupe genommen. Am Ende überzeugten die prämierten Einrichtungen durch die beste Kombination aus innovativem Ansatz, authentischer Philosophie und gelebtem Alltag.

Das von der Küchen- und Hauswirtschaftsleitung Mechthild Eggers zusammen mit der Leitung des Sozialen Dienstes, Patricia Schmöckel, eingereichte Konzept überzeugte mit der nachhaltigen Integration der Bewohner in den kulinarischen Alltag.

Dies beginnt schon mit Gartentätigkeiten, die dank Hochbeeten sogar vom Rollstuhl aus getätigt werden können. Ein mobiler Kiosk bietet regelmäßig kleine Leckereien an, mit denen sich die Bewohner zwischendurch verwöhnen können. Und das alle vier Wochen stattfindende „Ernährungs-ABC“ mit Vorträgen und Informationen stellt das Thema Essen ganz bewusst in den Mittelpunkt.

Hierfür wurden die Küche und das Haus als „Impulsgeber emotionaler Genuss 2018“ ausgezeichnet, endet die Presseinfo.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5613334?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker