Reckenfelder Maibaum
Die Küche kann kalt bleiben

Reckenfeld -

Reckenfeld freut sich wieder auf das Maibaum-Aufstellen.

Sonntag, 15.04.2018, 19:40 Uhr
Unter dem just aufgestellten Maibaum findet am 28. April ein buntes Markttreiben statt, an dem sich auch viele Vereine beteiligen.
Unter dem just aufgestellten Maibaum findet am 28. April ein buntes Markttreiben statt, an dem sich auch viele Vereine beteiligen. Foto: ros

Am 17. Mai 2008 fiel quasi der Start-schuss für regelmäßige Feste in der Reckenfelder Ortsmitte. Damals wurde der heutige Reckenfelder Maibaum auf Initiative von Karlheinz Brockötter hin auf dem Parkplatz vor der Franziskuskirche gerichtet. Der Maikranz, der bis zum Herbst hängen bleibt, wird seitdem in jedem Jahr unter Mithilfe der örtlichen Feuerwehr oben aufgehängt.

Doch am 22. April 2012, eine Woche vor dem geplanten Maibaumfest wurde der blauweiße Baum durch Vandalismus zerstört. Alle Schilder, die oben angebracht waren, lagen damals am frühen Sonntagmorgen zerbrochen auf dem Boden. Der finanzielle Schaden war enorm, doch es fanden sich Sponsoren, und die Vereine ließen sich neue Schilder fertigen, der Stamm wurde noch zusätzlich verstärkt. Die Reckenfelder waren sich seinerzeit einig: „Unser Baum wird wieder aufgestellt. Wir lassen uns durch solche Vandalen unser Fest nicht vermiesen.“

Dreimal im Jahr finden auf dem Dorfplatz die bunten Feste statt. Das Maibaumaufstellen macht den Auftakt. Am 28. April wird der Maikranz unter Beteiligung vieler Vereine und all derer, die Lust haben, den Transport des Kranzes zu begleiten, unter musikalischer Begleitung zum Marktplatz gebracht.

Ab etwa 14 Uhr findet dort ein buntes Markttreiben statt. Die Küche kann kalt bleiben, das Angebot an Leckereien ist reichhaltig.

„In der Nähe des Kreisverkehres wird ein Kräuterbeet angelegt. Daran dürfen sich dann alle bedienen“, berichtet Organisator Franz-Josef Holthaus. Der hat, wie üblich, auch für ein buntes Bühnenprogramm gesorgt.

Außerdem bietet die Anne-Frank-Realschule eine Fahrradputzaktion an und man darf gespannt sein, ob das Ziel, das an diesem Tage alle Poller am Marktplatz bunt umstrickt sein sollen, erreicht sein wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5663275?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker