Premiere an der Freilichtbühne
Nackte Tatsachen: Kalkuliertes Chaos

Reckenfeld -

Es ist in der Tat „Der nackte Wahnsinn“, was die Schauspieler ab dem Premierentermin 2. Juni (Samstag) auf der Reckenfelder Freilichtbühne mit diesem gleichnamigen Stück ihrem Publikum präsentieren. Ein Stück voller Wortwitz, Irrungen und Verirrungen. Ein Stück, das die Schauspieler richtig fordert und Angriffe auf die Lachmuskeln starten wird.

Mittwoch, 30.05.2018, 22:12 Uhr aktualisiert: 01.06.2018, 16:24 Uhr
Eine Probe für das Stück, das die Inszenierung eines Theaterstückes thematisiert – eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe für alle Aktiven auf und neben der Bühne.
Eine Probe für das Stück, das die Inszenierung eines Theaterstückes thematisiert – eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe für alle Aktiven auf und neben der Bühne. Foto: ros

Zum Stück: Neun Schauspieler, acht Türen und jede Menge Sardinen erwarten die Zuschauer in dieser Komödie. Die beginnt so: „Wir konzentrieren uns jetzt auf die Türen und Sardinen. Auftritte, Abgänge, Abgänge. Sardinen rein, Sardinen raus. Das ist eine Farce, das ist Leben“. Der leitende Regisseur im Stück im Stück (also nicht der „echte“, der das Stück auf der Freilichtbühne in Szene setzt) steht kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Es ist der Tag der Generalprobe, kurz vor Mitternacht, denn morgen soll seine Komödie „Nackte Tatsachen“ Premiere feiern. Doch die Schauspieler beherrschen weder ihren Text, noch wissen sie, durch welche Tür sie eintreten sollen. Es herrscht das reinste Chaos vor und hinter den Kulissen.

Neid, Missgunst, Geltungsbedürfnis innerhalb der Truppe, eben Chaos pur und es gibt offenbar kein Entkommen.

Nur gut, dass sich das alles in der Komödie auf der Bühne abspielt und nicht in „echt“ unter den Freilichtbühnenakteuren.

Die Komödie wurde von Mitgliedern, die in der Theaterstückauswahlgruppe sitzen, ausgewählt, und es ist wieder einmal etwas ganz Anderes, mit dem man viele Zuschauer nach Reckenfeld zur Bühne locken möchte.

Weitere Informationen zum Bühnenprogramm dieses Sommers sowie Reservierungen sind unter ✆ 02575/15 66 möglich. Infos sind auch auf www.reckenfeld-freilichtbuehne.de abrufbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5779660?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker