Straßenmalerei in Greven
Kunstwerk wandert zum Niederort

Greven -

Es sieht zwar aus wie ein pures Straßenbild, aber es hat Beine. Das Kunstwerk des mallorquinischen Malers Oswaldo, das er während der Aktion „Greven mal(t) bunt“ vor dem Rathaus gemalt hat, wird am Samstag zum Niederort wandern.

Samstag, 02.06.2018, 06:15 Uhr aktualisiert: 02.06.2018, 06:20 Uhr
Der Künstler Oswaldo (r.) aus Palma, Mallorca, hat dieses Kunstwerk vor dem Rathaus gemalt.
Der Künstler Oswaldo (r.) aus Palma, Mallorca, hat dieses Kunstwerk vor dem Rathaus gemalt. Foto: Günter Benning

Pons Beuning, Kurator der Emsskulpturen-Ausstellung, ist der Meinung, dass der Platz dort besser geeignet ist, Aufmerksamkeit zu erzeugen: „Das Bild ist auf fester Folie gemalt worden – man kann es also bewegen.“ Wer die Kunst genießen will, hat von 11 bis 13 Uhr Gelegenheit dazu. Dann kann man auch von einer Leiter herab den räumlichen 3-D-Eindruck nachvollziehen, den Oswaldo auf das Pflaster gebracht hat. Der Künstler arbeitet in Palma, Mallorca.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5784897?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker