Greven
Runden drehen für Sponsorengelder

Greven -

Mit Hilfe eines Sponsorenlaufs sammelten die Schüler der gesamtschule Geld für den Förderverein, die Schülervertretung die Auszeit eSG.

Dienstag, 10.07.2018, 19:59 Uhr
Der Förderverein der Gesamtschule unterstütze den Lauf und hielt nach jeder Runde geschnittene Äpfel und Bananen bereit.
Der Förderverein der Gesamtschule unterstütze den Lauf und hielt nach jeder Runde geschnittene Äpfel und Bananen bereit.

Die Straßen waren teilweise gesperrt, teilweise wurden sie zu Einbahnstraßen. Flatterbänder wurden gespannt und wer am vergangenen Freitag zur Gesamtschule Greven wollte, musste schon einen kleinen Fußmarsch in Kauf nehmen. Den nahmen auch die rund 750 Schüler der Gesamtschule, allerdings in einem höheren Grundtempo, auf sich, hatten sie sich doch aufgestellt zum ersten Sponsorenlauf der Schule. Hervorragend organisiert und bei idealem Wetter ließen es sich viele Läufer nicht nehmen, ihre Kondition und Ausdauer unter Beweis zu stellen. Stolz zeigte so mancher seine Stempelkarte vor und nicht selten gab es mehr als zehn ausgefüllte Felder zu zählen, jeweils eins für tausend Meter. Der Förderverein der Schule unterstütze den Lauf engagiert und hielt nach jeder Runde geschnittene Äpfel und Bananen bereit. Für jede Klasse gab es eine Wasserstation, in der es für alle eine mit Namen versehene Wasserflasche gab. Und, gleich den Profis, war natürlich auch eine ‚Sprinkleranlage‘ zum Refreshing mit dabei. „Wir sind sehr zufrieden“, äußert sich das Organisationsteam Sportlehrer Philipp Klumpe, Markus Preising und Jörg Klose. „Die Schüler waren mit Ehrgeiz dabei und wir mutmaßen, dass der Lauf einen guten Erlös erbringen wird.“ Die Sponsorengelder kommen zu 60 Prozent dem Förderverein zugute und zu je 20 Prozent der SV und der Auszeit eSG.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5896346?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker