FMO
9000 Flugpassagiere am Wochenende

Greven -

Hochbetrieb am FMO: Mit Beginn der Sommerferien starteten oder landeten von Freitag bis Sonntag rund 9000 Passagiere ab oder zum FMO.

Sonntag, 15.07.2018, 10:00 Uhr aktualisiert: 15.07.2018, 12:15 Uhr
 
  Foto: Niclas Menzzer/FMO

Zwei Drittel der Passagiere fliegen in diesen Tagen natürlich zum Urlaubsziel. Wie FMO-Pressesprecher Detlef Döbberthin erklärte, rechnet der Flughafen in der Urlaubszeit von Ende Juni bis Ende August – hier sind die Ferien in Niedersachsen und NRW eingerechnet – mit insgesamt 250.000 Passagieren.

„Das sind in etwa so viele wie im vergangenen Jahr“, sagte er. Beliebtestes Ziel – wie nicht anders zu erwarten – ist die Insel Mallorca, die im Sommerflugplan 27 mal pro Woche vom Grevener Flughafen aus angeflogen wird. 17 mal pro Woche geht es nach Antalya. „Die Türkei hat wieder mächtig angezogen.“

Die Türkei hat wieder mächtig angezogen.

FMO-Pressesprecher Detlef Döbberthin

Insgesamt würden sieben Ziele in der Türkei angeflogen. „Eine Vielfalt wie in keinem anderen Land.“ Erstaunlich: Trotz des Ferienstarts in NRW würden keine zusätzlichen Flugzeuge eingesetzt. Aber: „Die bestehenden Flugverbindungen sind besser ausgelastet.“ Sprich: in den meisten Fällen ausgebucht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5903957?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker