Themenabend im Haus der Begegnung
Verständlich-aktuell

Greven -

Auf Einladung des KKV Greven wird Monsignore Prof. Dr. Peter Schallenberg am Mittwoch, 25. Juli, ab 19 Uhr zur Fortsetzung der Themenreihe „DOCAT“ im Haus der Begegnung sprechen und zur Diskussion zur Verfügung stehen.

Samstag, 14.07.2018, 12:41 Uhr aktualisiert: 14.07.2018, 12:50 Uhr
Prof. Dr. Peter Schallenberg kommt am 25. Juli nach Greven – und redet über die Soziallehre der katholischen Kirche.
Prof. Dr. Peter Schallenberg kommt am 25. Juli nach Greven – und redet über die Soziallehre der katholischen Kirche. Foto: ISA

Das Buch „DOCAT“ beschäftigt sich in verständlicher Sprache mit der Soziallehre der Kirche. An diesem Abend geht es insbesondere um Kapitel 7: „Wohlstand und Gerechtigkeit für alle: Die Wirtschaft“. Prof. Schalenberg ist Mitverfasser des DOCAT und exzellenter Referent zur katholischen Soziallehre, so die Mitteilung.

In dem 320-seitigen Buch (erhältlich in jeder Bücherei unter der ISBN 978-3-945148-06-8) werden in zwölf Kapiteln die wesentlichen Elemente der katholischen Soziallehre in verständlicher und praxisbezogener Form dargelegt. Der DOCAT greift die Probleme der heutigen Zeit auf und gibt Antworten aus der Sicht des christlichen Glaubens.

Zu der kostenfreien Veranstaltung sind alle Interessierten, vor allem auch Jugendliche, herzlich eingeladen und dürfen sich auf einen interessanten Themenabend freuen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5903964?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker