Veronika Hajek ist die neue Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes am Maria-Josef-Hospitals
„Bei uns geht es sehr persönlich zu“

Greven -

Veronika Hajek hat jetzt die Leitung des Ambulanten Pflegedienstes am Maria-Josef-Hospital von ihrer Vorgängerin, Heike Breulmann, übernommen.

Samstag, 18.08.2018, 10:03 Uhr aktualisiert: 18.08.2018, 10:10 Uhr
Stellvertreterin Carina Artmeyer (links) und Veronika Hajek, Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes am Maria-Josef-Hospital.
Stellvertreterin Carina Artmeyer (links) und Veronika Hajek, Leiterin des Ambulanten Pflegedienstes am Maria-Josef-Hospital. Foto: Maria-Josef-Hospital

Die 56-Jährige hat einen ganz besonderen Bezug zum Pflegedienst am Krankenhaus. „Man kennt sich“, sagt Hajek und freut sich sichtlich, wieder mit vielen der alten Kollegen zusammenarbeiten zu dürfen.

Als gelernte Krankenschwester war sie zehn Jahre lang im Nachtdienst des Maria-Josef-Hospitals tätig. Gemeinsam mit zwei Kollegen baute sie den Ambulanten Pflegedienst am Maria-Josef-Hospital auf und war dort selbst lange stellvertretende Pflegedienstleitung.

Berufsbegleitend studierte sie Pflegemanagement. Die Grevenerin, die in Reckenfeld wohnt, war im Haus Marienfried sowie zuletzt in der Ambulanten Pflege des St. Augustinus Altenzentrum in Nordwalde als Pflegedienstleitung tätig. „Ich habe einen sehr gut organisierten Pflegedienst übernommen, in dem das Bezugspflegekonzept ‚Primary Nurse‘ erfolgreich gelebt wird“, betont Hajek. In diesem Pflegekonzept ist immer eine Bezugspflegekraft für eine Kliententour verantwortlich und der direkte Ansprechpartner für die betroffenen Klienten.

„Bei uns geht es sehr persönlich zu. Im Ambulanten Pflegedienst gehören wir immer auch ein bisschen zur Familie“, betont Hajek und freut sich darüber, dass sie zwei der aktuell zu pflegenden Klienten noch aus ihren Anfängen beim Ambulanten Pflegedienst kennt.

Aktuell sind rund 20 Mitarbeiter im Ambulanten Pflegedienst am Maria-Josef-Hospital beschäftigt. Ein großer Vorteil liege in der engen Anbindung an die stationäre Pflege des Krankenhauses. Schon während des Krankenhausaufenthaltes können alle nötigen Maßnahmen für die Ambulante Pflege auf kurzem Wege zwischen Ärzten, Pflegenden und Patienten bzw. Klienten abgestimmt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5981261?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker