Mi., 05.09.2018

Mit dem Rennrad von Montargis nach Greven Die Freundschafts-Radler

Volksbank-Mitarbeiter Andrew Termöllen (links), Vertreter des Partnerschaftskomitees, Cosimo Palomba (zweiter von links) freuten sich mit den Radsportfreunden um den Vorsitzenden Thomas Lütteken (mit dem „alten Trikot“) auf die Tour Montargis-Greven.

Volksbank-Mitarbeiter Andrew Termöllen (links), Vertreter des Partnerschaftskomitees, Cosimo Palomba (zweiter von links) freuten sich mit den Radsportfreunden um den Vorsitzenden Thomas Lütteken (mit dem „alten Trikot“) auf die Tour Montargis-Greven.

Greven - 

Anlässlich der 50-jährigen Städtepartnerschaft Greven-Montargis im September werden die Radsportfreunde Greven eine Jubiläumstour durchführen.

. Bereits zum 40-jährigen Jubiläum startete eine große Gruppe Grevener Radsportler, die von einigen Fahrern aus Montargis ergänzt wurde. Und so ist es auch im Jubiläumsjahr.

In dieser Woche trafen sich nun die aktiven Radsportler, die die sportliche Herausforderung Montargis-Greven meistern wollen. Hauptsponsor dieser 770 Kilometer langen Tour ist die Volksbank Greven und Volksbank-Mitarbeiter Andrew Termöllen begrüßte die Radsportler, um für die Jubiläumstour die neuen Trikots zu verteilen.

Neben den sieben Grevener Radsportlern werden eventuell einige Fahrer aus Montargis mit auf die Tour gehen, um planmäßig am 14. September zu den Jubiläumsfeierlichkeiten wieder in Greven einzutreffen. Eine Begrüßung der Radsportler ist ab 16 Uhr im Rahmen der gesamten Jubiläums-Feierlichkeiten Niederort geplant.

Bereits vor einigen Tagen startete eine Gruppe Radler mit Tourenrädern von Greven nach Montargis und nutzen für den Rücktransport die Begleitfahrzeuge der Rennrad-Fahrer.

Der Vorsitzende der Radsportfreunde, Thomas Lütteken, hatte zum Pressetermin noch das „alte“ Trikot aus dem Jubiläumsjahr 2008 mitgebracht und dankte der Volksbank für das erneute Engagement. Als Vertreter des Partnerschaftskomitees kam zur Trikotübergabe auch der Erste Beigeordnete Cosimo Palomba, der die Radsportler auf der letzten Etappe begleiten wird.

Andrew Termöllen wünschte Thomas Lütteken und seinen Radsportfreunden für die Volksbank-Tour von Montargis nach Greven eine gute Fahrt und ein fröhliches Wiedersehen am Jubiläumswochenende im September.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6028917?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F