Vortrag Thomas Grüner
„Die Kunst der Grenzziehung“

Greven -

Thomas Grüner ist Diplom-Psychologe und hält einen Vortrag zum Thema „Die Kunst der Grenzziehung“.

Mittwoch, 17.10.2018, 19:26 Uhr aktualisiert: 17.10.2018, 19:30 Uhr
Thomas Grüner ist Diplom-Psychologe, Hakomi-Therapeut und Ausbilder für Mediation und Tatausgleich.
Thomas Grüner ist Diplom-Psychologe, Hakomi-Therapeut und Ausbilder für Mediation und Tatausgleich. Foto: LF

Kinder und Jugendliche brauchen Grenzen, Regeln und Rituale. Sie vermitteln Halt und Geborgenheit und geben ein Gefühl der Sicherheit und Orientierung. Dabei gilt es zwei Extreme zu vermeiden: die autoritäre Erziehung, die Kinder klein macht, und die permissive Erziehung, die Kindern alles erlaubt.

Thomas Grüner ist Diplom-Psychologe, Hakomi-Therapeut und Ausbilder für Mediation und Tatausgleich. Er arbeitet mit Kindern und Jugendlichen und bildet seit 1997 bundesweit und in der Schweiz Fachkräfte in den Methoden des Programms Konflikt-Kultur aus.

Grüner wird in seinem Vortrag anhand praktischer Beispiele aus dem Erziehungsalltag von Kindergarten, Schule und Familie viele nützliche Tipps mitgeben. Er wird darüber sprechen, wie man Kindern und Jugendlichen wertschätzend Grenzen setzt und Werte vermittelt, wie man sie motiviert, sich sozial zu verhalten und welche Erziehungshaltungen dazu notwendig sind.

Der Vortrag beginnt am 6. November um 19.30 Uhr im GBS-Zentrum. Einlass ist ab 19 Uhr. Die Eintrittskarten kosten fünf Euro und können unter ✆ 9 82 21 vorbestellt werden.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6128978?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker