Michael Voss rührt in vielen Töpfen
Schwermetaller auf Tour

Greven -

Michael Voss geht demnächst mit Mad Max auf Tour durch mehrere europäische Länder.

Dienstag, 23.10.2018, 06:52 Uhr aktualisiert: 23.10.2018, 07:00 Uhr
Michael Voss in seinem Studio in Greven
Michael Voss in seinem Studio in Greven Foto: Günter Benning

Gerade kommt Michael Voss aus der Schweiz zurück: „Ich produziere eine CD mit einem Schweizer, der ganz altmodische Countrymusik macht.“ Und zwar im St. Gallener-Dialekt. Ed Blue heißt der Mann.

Für den Grevener Musiker und Produzenten ein echtes Kontrastprogramm: Mit seiner eigenen Metal-Band Mad Max geht er nämlich im November auf Tour durch „Klein-Europa“. Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux.

„Wir sind die Specials Guest bei einer Band namens Coreleoni“, sagt er. Start der Tour ist in der Hamburger Markthalle.

Mit Mad Max ist der Grevener Sänger und Gitarrist seit über 30 Jahren unterwegs. Die Jungs haben sich damals in Münster gefunden. Und ihr Schwer-Metall-Rock lebt immer noch.

Vor allem, seitdem sie mit ihrem neuesten Album „35“ auf dem Markt sind. Seit es in diesem Sommer auf den Markt kam, stand es bereits in den USA mehrere Wochen in den „Independent“-Radio-Charts. Auch in Japan läuft der Mad-Max-Sound erfolgreich über den digitalen Äther. „Super gelaufen“, sagt Michael Voss – und ein Erfolg der Produktionsfirma, deren „Promoter“ die CD bei ausgewählten Radiosendern unterbringen.

In Zeiten, in denen die Verkäufe von CDs und Platten rückläufig sind, kommt es auch für große Bands mehr darauf an, die Fans bei Live-Konzerten abzuholen. Von der Tour mit Coreleoni verspricht sich denn Voss auch vor allem Werbung für die neue CD.

Bevor er allerdings im metal-typischen schwarzen Leder-Outfit auf die Rockbühne steigt, wird Michael Voss mit zwei Freunden einen Auftritt im Grevener Beatclub haben. „Unplugged“, sagt er, während er die Seiten seiner Knaggs-Gitarre streicht. Das Konzert ist auch ohne große Werbung schon ausverkauft.

Voss hat sich vorgenommen, zwischendurch über seine Zusammenarbeit mit den Größen im Pop-Geschäft zu berichten, mit Gunter Gabriel, Udo Lindenberg oder Thomas Anders von Modern Talking. Oder mit Michael Schenker, mit dem die nächste CD-Produktion schon geplant ist – wieder in Greven.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6138898?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker