Jubiläumskonzert
15 Jahre Musik schlägt Brücken

Greven -

Im Rahmen der Regionale 2004 wurde zum ersten Mal die Idee der Jugendmusiktage im Kreis Steinfurt verwirklicht. Jetzt zum 15-Jährigen gibt es ein Konzert im Ballenlager.

Samstag, 27.10.2018, 07:52 Uhr aktualisiert: 27.10.2018, 08:01 Uhr
Beim Konzert im Ballenlager wird auch das Akkordeonensemble der Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck spielen.
Beim Konzert im Ballenlager wird auch das Akkordeonensemble der Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck spielen. Foto: PF

Im Rahmen der Regionale 2004 wurde zum ersten Mal die Idee der Jugendmusiktage im Kreis Steinfurt verwirklicht. Unter dem Titel „Musik schlägt Brücken“ gestalteten die fünf kommunalen Musikschulen des Kreises Steinfurt ein gemeinsames Programm bestehend aus verschiedensten Konzerten, Projekten und Veranstaltungen. Finanziell und organisatorisch wurde und wird dieses Projekt seitdem vom Kreis Steinfurt gefördert und betreut.

Der Titel „Musik schlägt Brücken“ ist nicht nur ein Slogan, sondern wird in diesen Projekten und Veranstaltungen jedes Jahr intensiv gelebt. Unzählige Kooperationen lokal, regional und auch international, Angebote und Konzerte welche alle Musikrichtungen und Stile berücksichtigen zeichnen diese Jugendmusiktage des Kreises Steinfurt aus.

Am Donnerstag, 8. November, um 20 Uhr wird dieser Anlass nun im Ballenlager mit einem besonderen Konzert gefeiert. Unter dem Titel „Eine folkloristische Reise um die Welt“ werden die Banda di Musica und das Akkordeonensemble der Musikschule Greven/Emsdetten/Saerbeck gemeinsam mit der Gruppe „Glin Amar“ der Musikschule Ibbenbüren ein hochinteressantes und äußerst unterhaltsames gemeinsames Konzert veranstalten.

Die Folkgruppe „Glin Amar“ entstand vor einigen Jahren an der Musikschule Ibbenbüren unter der Leitung von Clemens Lügger. Sie gewann mehrfach Preise und Auszeichnungen und ist bis heute weit über die Grenzen Ibbenbürens hinaus bekannt und gefragt.

Die Banda di Musica wie auch das Akkordeonensemble der Musikschule Gre-ven/Emsdetten/Saerbeck werden in dieser „folkloristischen Reise um die Welt“ mit ihren Beiträgen beweisen, dass auch Streicher und Akkordeon das folkloristische Fach beherrschen und bereichern. So erwarten die Zuhörer ein durch und durch spannendes und mitreißendes Programm.

Der Eintritt ist frei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6146876?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker