Greven
Querschlag im FMO

Greven -

Bis Ende Dezember präsentiert die Künstlerin und Kunstdozentin Anonciata Braun-Brinkmann einige ihrer Kunstwerke in der Airliner-Galerie am Flughafen Münster/Osnabrück.

Freitag, 26.10.2018, 19:51 Uhr aktualisiert: 26.10.2018, 20:00 Uhr
Die Künstlerin liebt satte Farben und eine gewisse Leichtigkeit.
Die Künstlerin liebt satte Farben und eine gewisse Leichtigkeit. Foto: PF

Es ist ein „Querschlag“ durch die Jahre ihrer Arbeit. So findet man neben Holzinstallationen in floraler Hochglanz-Optik bunte Straßenszenen mit Acryl auf Leinwand gemalt. Viele ihrer Werke sind von satten Farben und einer gewissen Leichtigkeit gekennzeichnet.

Die gebürtige Grevenerin lebt und arbeitet seit vielen Jahren in der Nachbarstadt Emsdetten. ,,Am liebsten mag ich die kräftigen Farben, da sie Lebensfreude ausstrahlen und jedem Raum etwas Fröhliches verleihen. Es muss auch nicht immer eindimensional sein, ein Bild kann auch mal etwas Aufgesetztes haben. In der Kunst darf man mit den Materialien spielen.“

Neben ihrer Tätigkeit als freischaffende Künstlerin arbeitet Anonciata Braun-Brinkmann als Kunstdozentin vornehmlich im Jugendbereich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6146879?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker