Der Nashornkäfer aus dem Kompost
Etwas eklig – diese Käfer tun nichts

Greven -

Keine Angst, dieser Käfer beißt nur Altholz. Und seine Larve fühlt sich auch gar nicht so eklig an.

Montag, 12.11.2018, 19:56 Uhr aktualisiert: 12.11.2018, 20:01 Uhr
Der Nashornkäfer aus dem Kompost: Etwas eklig – diese Käfer tun nichts

„Ganz schön groß“, fand Klaus-Peter Pape, als er in der vergangenen Woche seinen Kompost umsetzen wollte. Allerdings: Nicht nur, dass er dort einen fetten Käfer fand. Auch ein weißer Engerling mit schwarzen Tupfern war fingerdick und nichts für schwache Gemüter. Es handelt sich um den Nashornkäfer in seinen verschiedenen Stadien. Ihn gibt es in vielen Formen, der afrikanische Nashornkäfer kann leicht vier Zentimeter lang werden. Jetzt macht sich Klaus-Peter Pape (68), gelernter Gärtnermeister, Sorgen, dass manche Gärtner Käfer und Engerling für Schädlinge halten könnten. „Aber die leben nur von Totholz“, sagt er.

Leckerbissen für sie waren das Kaninchenstreu, das er dem Kompost untermengte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6186798?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker