Greven
Place de Greven in Montargis eröffnet

Das ging schneller als es der Bürgermeister von Montargis Benoit Digeon noch vor Wochen bei den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Greven gedacht hatte. Als der Montargis-Platz neben dem Rathaus eingeweiht wurde, zweifelte er noch, ob es einen Place de Greven geben werde. Gibt es aber jetzt doch.

Donnerstag, 15.11.2018, 06:11 Uhr aktualisiert: 15.11.2018, 06:30 Uhr
Greven: Place de Greven in Montargis eröffnet

Beim Besuch des Grevener Partnerschaftskomitees anlässlich des Gedenktages zum Friedensschluss, 100 Jahre nach dem 1. Weltkrieg, wurde feierlich die Tafel enthüllt. Eine Rue de Greven gibt es schon. Auf den Place de Greven weisen jetzt die Stadtwappen von Greven und Montargis hin. Über die Eröffnung freuten sich (v.l.): Ralf Brinkbäumer, Michel Dury, Stefan Hensmann, Dirk Pomplun, Nelly Dury, Peter Vennemeyer, Jean-Pierre Door und Maire Benoit Digeon.

  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6191191?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker