Greven
Trompeten für den guten Zweck

Reckenfeld -

Wer ausrechnen möchte, ob er bei der ersten Ausgabe auch schon dabei war, muss lange zurückrechnen. Das Neujahrs-Benefizkonzert von Roger Meads und Freunden kann bereits auf eine – Achtung, Festhalten! – 35-jährige Tradition zurückblicken. Auch am kommenden Dienstag, 1. Januar, lädt Meads wieder in die Franziskuskirche ein.

Freitag, 28.12.2018, 07:31 Uhr aktualisiert: 28.12.2018, 07:40 Uhr
Roger Meads
Roger Meads Foto: Jannis Beckermann

Um 16.30 Uhr beginnt die Einlassmusik, das eigentliche Konzert startet dann um 17 Uhr.

Meads hat erneut viele musikalische Weggefährten eingeladen, die eine breite musikalische Vielfalt garantieren. Beteiligt sind unter anderem die „Pipes & Drums British Legion“, das Quartett Maria Dillmann, Jens Kötter, Sven Niehoff-Lux und Julias Breilmann (u.a. „Tochter Zion“), der Kiepenkerlchor Nordwalde, Maja Kriegs, die eine Flötensolo vorträgt, und weitere Gäste, die zum Teil im Duett mit Roger Meads auftreten. So wird der Reckenfelder Trompeter unter anderem mit Moritz Kriegs „Amazing Grace“ aufführen und mit seinem Sohn Simon Meads „Wonderful World“ spielen. Zusammen mit Kasimir Tarnowski wird Roger Meads unter anderem den Triumph-Marsch präsentieren.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende für einen guten Zweck (Sulawesi) wird gebeten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6281708?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker