Greven
Gimbte bekommt einen Bürgerverein

Für das Dorf Gimbte und dessen Zukunft gründen die Gimbter Bürger und Bürgerinnen einen Bürgerverein. Die Gründungsversammlung findet am Sonntag, 13. Januar, um 19 Uhr im Jugendheim Gimbte statt.

Freitag, 28.12.2018, 11:31 Uhr aktualisiert: 28.12.2018, 11:40 Uhr
Greven: Gimbte bekommt einen Bürgerverein
Foto: Gunnar A. Pier

Gimbte Dieser ist dann für die Umsetzung der Projekte aus dem Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) und der Ideen aus dem Dorf als Ansprechpartner gedacht. Als solcher wird der neu zu gründende Bürgerverein zugleich auch der Stadt Greven zur Verfügung stehen. Der Verein wird parteipolitisch und konfessionell neutral sein. Die Gründungsversammlung findet am Sonntag, 13. Januar, um 19 Uhr im Jugendheim Gimbte statt. Ein Team aus Gimbter Bürgern bereitet sich seit Wochen auf den Start vor. Der aktuelle Satzungsentwurf für den Bürgerverein „Wir sind Gimbte“ kann schon jetzt auf der Homepage www.wir-sind-gimbte.de eingesehen werden. Es ist angedacht, den neuen Verein in das Vereinsregister eintragen zu lassen. Als dann hoffentlich eingetragener Bürgerverein werden folgende Ziele verfolgt:

► Ideen und Projekte für das Dorf Gimbte unterstützen und umsetzen

► die Gimbter Interessen und Kräfte übergreifend für das Dorf miteinander verbinden

► die Interessenvertretung gegenüber der Stadt Greven für Gimbtes Zukunftsprojekte wahrnehmen

► die Mitgliedsbeiträge, Spenden und Fördermittel sinnvoll für die Dorfgemeinschaft verwenden.

Das Vorbereitungsteam hofft darauf, dass möglichst viele Gimbter an der Gründungsversammlung und an den späteren Aktivitäten des Bürgervereins teilnehmen, um so auch ein Signal des Zusammenhaltes im Dorf zu geben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6281714?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker