Tucholsky-Abend in der Stadtbibliothek
Journalist, Literat und Persönlichkeit

Greven -

In der Reihe der Kooperation der Kulturinitiative mit der Stadtbibliothek steht am Sonntag, 27. Januar (18 Uhr, Stadtbibliothek), mit Kurt Tucholsky erneut ein großer Literat der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Fokus.

Freitag, 28.12.2018, 15:24 Uhr
Bernd Vogt und Patrik Gremme gestalten den Abend.
Bernd Vogt und Patrik Gremme gestalten den Abend. Foto: KI

Sein Lebenslauf, sein Wirken als politischer Journalist und seine Werke werden vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund präsentiert. Die Referenten, Bernd Vogt (ehemaliger Schulleiter am Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen) und Patrik Gremme (der am Klavier und an der Gitarre für musikalische Zwischentöne sorgt), garantieren einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Abend.

Karten für den literarisch-musikalischen Vortrag gibt es in den folgenden Vorverkaufsstellen: DübjohannSchreibwaren, Saerbecker Straße 49; Buchhandlung Cramer und Löw, Marktstraße; Stadtbibliothek, Kirchstraße; Moro Neno, Grevener Landstraße 1; Greven Marketing, Fritz-Pölking-Platz; auf der KI-Homepage (Karten liegen an der Abendkasse bereit); sowie an der Abendkasse.

Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro (erm. 11 Euro) und an der Abendkasse (soweit noch Tickets verfügbar) 15 Euro (erm. 13 Euro).

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6284268?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker