„An heiligen Wassern“
Film feiert Premiere

Greven -

Seit September haben zwölf Jugendliche unter der Leitung von Klaus Uhlenbrock in der Stadtbibliothek an einem Drehbuch für einen eigenen Film geschrieben und die Szenen gedreht.

Freitag, 04.01.2019, 17:15 Uhr aktualisiert: 04.01.2019, 17:20 Uhr
Klaus Uhlenbrock, Autor von Münsterlandkrimis, Theaterstücken, Hörspielen und Drehbüchern, mit einem Teil der Kinder.
Klaus Uhlenbrock, Autor von Münsterlandkrimis, Theaterstücken, Hörspielen und Drehbüchern, mit einem Teil der Kinder. Foto: Stadtbibliothek

Am Dienstag, 8. Januar, um 18.30 Uhr ist der Film „An heiligen Wassern“ in der Bibliothek erstmals zu sehen. 2019 wird es zwei neue Film- und Schreibwerkstätte mit Klaus Uhlenbrock geben. Die erste beginnt am 26. Februar und die zweite am 17. September. Vorgesehen sind jeweils circa zehn Termine, immer dienstags um 17 Uhr in der Stadtbibliothek. Interessierte können sich jetzt anmelden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6297576?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker