Greven
Grevener Band rockt in Emsdetten

 Greven/Emsdetten -

Rock mit der Musikschule: Am Samstag, 26. Januar, findet in der Emsdettener Musikkneipe C-Dur (Südstraße 21) ein Pop-/Rockkonzert statt, das von der Musikschule organisiert wird.

Donnerstag, 24.01.2019, 20:38 Uhr aktualisiert: 24.01.2019, 20:50 Uhr
Mental Breakdown
Mental Breakdown Foto: Privat

Ab 20 Uhr stehen nacheinander vier Bands auf der Bühne, die aus aktuellen und ehemaligen Schülern der Musikschule bestehen. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Das Besondere des Abends wird sein, dass ausschließlich eigene Songs dargeboten werden. Den Anfang macht der Grevener Singer/Songwriter Jan-Paul Hetzel, der deutschsprachige Popsongs schreibt. Mit Akustikgitarre, Stimme und hin und wieder einer Mundharmonika singt der 20-Jährige darüber, was ihn bewegt: die Suche nach der großen und wahren Liebe, nach dem Sinn des Lebens oder nach dem „eigenen Weg“. Als zweites wird die Emsdettener Band Lost Wire auftreten. Die vierköpfige Gruppe spielt eigene Rocksongs, die von der Stimme von Sängerin Imke Daum getragen werden.

Der dritte Act der Rocknacht ist der Grevener Singer/Songwriter Oliver Goik, der unter dem Künstlernamen Hugo auftritt. Den Abschluss macht die fünfköpfige Rockband Mental Breakdown, deren Mitglieder aus Emsdetten, Greven und Saerbeck stammen.

Die Musik von Mental Breakdown ist im weiten Feld zwischen Rock, Punk und Metal angesiedelt. Harte Gitarren treffen auf den melodischen Gesang von Sängerin Johanna Coenen. Im vergangenen Dezember veröffentlichte Mental Breakdown die Debüt-EP „New Beginning“, die im Internet auf allen Download- und Streaming-Portalen zu finden ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6343430?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker