Grevener Musiknacht am 30. März
Nacht der kurzen Wege

Greven -

Bereits in die 17. Runde geht dieses Jahr die Grevener Musiknacht. Am 30. März kann man wieder von Gasthaus zu Kneipe ziehen und Musik genießen – sechs Bands in sechs Locations.

Donnerstag, 07.03.2019, 20:23 Uhr aktualisiert: 07.03.2019, 20:30 Uhr
Die Wirte und Greven Marketing präsentieren das Programm für die Grevener Musiknacht.
Die Wirte und Greven Marketing präsentieren das Programm für die Grevener Musiknacht. Foto: Felicia Klinger

„Wir freuen uns auf ein tolles Programm“, sagt Jan Policnik von Greven Marketing, „mit dabei sind bewährte und ganz neue Bands.“

Zum vierten Mal bringen die Free Bears im Beat Club Keller die Leute zum Tanzen. „Langweilig wird es bei denen aber bestimmt nicht“, so Policnik, „die haben ein neues Album im Gepäck.“ Neu dabei sind The Sessions aus Münster, die Rock, Pop und Soul Klassikern aus vier Jahrzehnten präsentieren. Ein Geheimtipp aus dem Ruhrgebiet ist die fünfköpfige Band Eddie Current aus Dortmund. Ihr musikalisches Spektrum reiche von Pink Floyd zu Joe Cocker bis Udo Lindenberg. Außerdem treten auf: Pani&Zink, Die Acoustiker und Middle Excess.

„Auch wenn es regnen sollte, wird niemand nass“, versprechen die Veranstalter. Die Locations Otto-Die Kneipe, Café Mandala, Café Spontan, Zum goldenen Stern, Exx-Der Partyraum und der Beat Club Keller liegen nämlich so nah beieinander, dass man in fünf Minuten von Pop zu Rock gelangt. Außerdem werden alle Bands parallel kurze Verschnaufpausen machen, so dass nahtlos die Kneipe gewechselt werden kann.

Wie in den vergangenen Jahren kosten die Bändchen, die zum Eintritt aller sechs Konzerte berechtigen, fünf Euro. „Das geht nur dank unserer langjährigen Sponsoren“, betont Policnik. Wer sich spontan entscheidet, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Acht Euro kostet das Bändchen an der Abendkasse.

Einer musikalischen Kneipentour steht also nichts mehr im Wege.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6455863?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker