Greven
Großes Bedürfnis

In Zeiten des Wandels ist es wichtig, Ziele zu definieren. Die Gruppen-Diskussionen über Grevens Sportentwicklung diente dazu.

Mittwoch, 13.03.2019, 15:29 Uhr

Sie zeigte Defizite, Potenziale und Wünsche. Dass dabei für die Teilnehmer der Bau einer neuen Halle ganz oben steht, verwundert nicht. Schon heute hakt es. Für den Schulsport fehlt Platz, Vereine klagen.

Auch die Vorstellung, dass Greven in absehbarer Zeit deutlich wachsen wird, macht das Problem drängender. Mehr Menschen machen mehr Sport – und nicht nur in Vereinen.

Dass die Verwaltung das Hallen-Thema zunächst in die Rubrik „wünschbar, aber weit weg“ einsortiert hat, ist verständlich. Rathaussanierung, Rathausstraßenumbau, Schulerweiterungen – da geht es um Millionen, da mag sich der Kämmerer nicht noch ein weiteres Großprojekt aufhalsen. Dagegen macht die Politik Druck, sie will eine neue Priorisierung. Am Ende muss sich zeigen, was realistisch zu stemmen ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6468582?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker