US-Gitarren-Star Steve Fister im Beatclub-Keller
Blues infizierter Rock mit viel Power

Greven -

Wenn einer die Seele in den Fingern hat, dann er: Gitarren-As Steve Fister. Am Freitag kommt er nach Greven.

Mittwoch, 20.03.2019, 09:17 Uhr aktualisiert: 20.03.2019, 09:20 Uhr
Gitarren-As Steve Fister kommt nach Greven.
Gitarren-As Steve Fister kommt nach Greven. Foto: Beat Club

Wenn einer die Seele in den Fingern hat, dann er: Gitarren-As Steve Fister stand schon mit prominenten Kollegen und großartigen Musikern wie John Kay und Steppenwolf, King Kobra, Joe Satriani und Walter Trout auf der Bühne. Sie alle setzten bei ihren Liveauftritten auf den besonderen „Fister-Sound“ an der Gitarre. Für Lita Ford übernahm er auf deren Welttourneen mit Bon Jovi, Yngwie Malmsteen und Poison die künstlerische Leitung der Band und die Leadgitarre. Am kommenden Freitag ab 20 Uhr kommt der Ausnahmekönner aus Los Angeles nach Greven und kann mit seiner „Electro-Acoustic-Band“ im Beat Club-Keller in der Martinistraße live erlebt werden.

Besucher können sich auf einen Ohrenschmaus allererster Güte freuen, wenn die hochkarätig besetzte Band ihren Blues infizierten Rock mit unbändiger Power präsentiert. Das Trio mischt den Blues locker mit einer höchst kraftvollen und eigenständigen Variante auf. Steve Fister ist derweil in Höchstgeschwindigkeit und mit traumwandlerischer Sicherheit auf dem Griffbrett seiner Gitarre unterwegs. Zu hören gibt es ein beeindruckendes musikalisches Feuerwerk vom vehement gespielten Bluesrock über feine Bottleneck-Sounds bis zu ruhigen und melodiösen Titeln.

Zu dem musikalischen Event der Extraklasse werden an dem Freitagabend an der Seite des Bandleaders Barend Courbois am Bass und Karma Auger am Schlagzeug eine gehörige Portion beisteuern. Dabei wurde den beiden kongenialen Sidemen Fisters das musikalische Können gleichsam in die Wiege gelegt: Barend Courbois ist der Sohn des bekannten niederländischen Jazzschlagzeugers Pierre Courbois und Karma Augers Vater ist niemand Geringeres als Orgel-Virtuose und Rock-Urgestein Brian Auger.

Ticket zum Vorverkaufspreis von 21 Euro sind bei den folgenden Stellen erhältlich: Beat Club-Geschäftsstelle, Bismarckstraße 34, Passepartout Bilder & Rahmen, Münsterstraße 27, Greven Marketing, Alte Münsterstraße 23. Ticketbestellung online unter www.beatclub-greven.de.

Unsere Zeitung verlost zwei mal zwei Freikarten. Unter allen Einsendungen (redaktion.gre@zeitungsgruppe.ms) bis Donnerstag, 17 Uhr, werden die Gewinner ausgelost und deren Namen in der Freitagsausgabe veröffentlicht.

Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter www.zgm-muensterland.de/Service/Datenschutz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6482787?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker