Aktionstag im Rahmen des Jugendkulturrucksackes NRW
Youtuberin Enyadres im Kesselhaus

Greven -

Das Jugendkulturzentrum Karderie und das Kesselhaus nähern sich in diesem Jahr zum zweiten Mal dem Phänomen „Youtube“. Aber nicht auf die übliche Weise. Mitmachen ist angesagt, nicht konsumieren.

Donnerstag, 02.05.2019, 22:47 Uhr aktualisiert: 02.05.2019, 22:50 Uhr
Enyadres, so wie sie auf ihren eigenen Bildern im Internet zu sehen ist.
Enyadres, so wie sie auf ihren eigenen Bildern im Internet zu sehen ist. Foto: Enyadres

Es gibt weltweit wohl kaum eine jugendkulturelle Bewegung, die bei Erwachsenen auf so viel Unverständnis stößt, wie der Hype um die Social Media-Plattform „Youtube“ und deren Stars und Sternchen. Das Jugendkulturzentrum Karderie und das Kesselhaus nähern sich in diesem Jahr zum zweiten Mal dem Phänomen „Youtube“. Aber nicht auf die übliche Weise. Mitmachen ist angesagt, nicht konsumieren.

Die eigene Identität muss bei Kindern und Jugendlichen noch gefunden werden. Auf diesem Weg fühlen sie sich oft unsicher und wechseln im Wochenrhythmus ihre Identitäten, Rollen und Meinungen. Das kann man beängstigend finden. Aber eigentlich entsteht dabei eine unglaubliche kreative Wucht, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Diese Themen greift Plattform Greven auf. Mit ganz vielen Kreativworkshops zum Ausprobieren und mit einer amtlichen Party. Am Samstag, 4. Mai, ist es so weit. Von 17 bis 20 Uhr verschmelzen die beiden nebeneinander liegenden Jugendkultureinrichtungen „Kesselhaus“ und „Karderie“ zu einer einzigen großen Kultur- und Partyarea für Jugendliche ab zwölf Jahren. Und genau wie im letzten Jahr bei der ersten komplett ausverkauften Plattform wird auch in diesem Jahr ein Special Guest auf der Bühne des Kesselhauses stehen:

Enyadres ist mit gerade einmal 19 Jahren das beste Beispiel für alle Mädchen, um zu zeigen, dass man es mit Ehrgeiz und Disziplin zum gefeierten Internet-Star schaffen kann. Inzwischen gehört sie auf ihren verschiedenen Plattformen mit 2,2 Millionen Usern zu den führenden weiblichen Influencern.

Auf ihren Plattformen öffnet Enyadres ihr Herz und berichtet von Mobbing, Ungerechtigkeit des Alltags, versucht ihrer Community in allen Fragen beizustehen oder sie zu unterhalten.

Und sie ist – anders als viele andere Social Media-Stars – inzwischen auch eine gefeierte Live-Musikerin mit Auftritten bei „The Dome“ und einem Plattenvertrag bei Sony Music. Und das alles mit deutlicher Botschaft an die Community: „Wir Mädchen, egal ob dick, dünn, alt, jung, lange Haare, kurze Haare, klein oder groß sind auf unsere Art alle einzigartig und toll!“, sagt sie stolz.

Dieses Engagement zeigt sie auch bei einem mehrtägigen Workshop mit Mädchen im Grevener Hansaviertel. Und am Samstagabend live im Kesselhaus.

Termin: Samstag, 4. Mai, Plattform Greven, Ort: Karderie & Kesselhaus (Friedrich-Ebert Str. 3-5), Uhrzeit: 17 bis 20 Uhr, Eintritt fünf Euro, ab 12 Jahre.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6581687?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker