Greven

Die künstlerischen Projekte der „Flurstücke 019“ werden von einem Rahmenprogramm begleitet, das Führungen zu bestimmten Projekten vorsieht und eine Veranstaltung „artists meet public“ beinhaltet. Im Festivalzentrum am Alten Steinweg 47 gegenüber der Stadtbücherei können sich Künstler, Veranstalter, Behördenmitarbeiter, Medienvertreter und Besucher ohne VIP-Lounge hinterzimmerfrei begegnen. Die Eröffnung des Festivalzentrums ist am 20. Juni um 21.30 Uhr. Münsters Initiative der freien Szene, „Monokultur“, lädt am 21. und 22. Juni jeweils von 14 bis 18 Uhr zur „Kunstpause“. Am 23. Juni (11 bis 13 Uhr) stellen sich beim Brunch „artists meet public“ die Künstler dem Gespräch mit den Zuschauern. Titel

Donnerstag, 16.05.2019, 18:44 Uhr

Die künstlerischen Projekte der „Flurstücke 019“ werden von einem Rahmenprogramm begleitet, das Führungen zu bestimmten Projekten vorsieht und eine Veranstaltung „artists meet public“ beinhaltet. Im Festivalzentrum am Alten Steinweg 47 gegenüber der Stadtbücherei können sich Künstler, Veranstalter, Behördenmitarbeiter, Medienvertreter und Besucher ohne VIP-Lounge hinterzimmerfrei begegnen. Die Eröffnung des Festivalzentrums ist am 20. Juni um 21.30 Uhr. Münsters Initiative der freien Szene, „Monokultur“, lädt am 21. und 22. Juni jeweils von 14 bis 18 Uhr zur „Kunstpause“. Am 23. Juni (11 bis 13 Uhr) stellen sich beim Brunch „artists meet public“ die Künstler dem Gespräch mit den Zuschauern.

Titel

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617762?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker