Maifest in Greven mit vielen Aktionen in der Innenstadt
Der jüngste Aussteller heißt Edward

Greven -

Edward liegt still nuckelnd auf dem Arm seines Vaters. „Das ist der jüngste Aussteller heute“, strahlt Simon Szendzielarz. Greven mal(t) bunt war ein Event für die ganze Familie.

Sonntag, 19.05.2019, 20:45 Uhr aktualisiert: 19.05.2019, 20:50 Uhr
Edward mit seinen Eltern Natascha Freitag und Simon Szendzielarz. Der jüngste Aussteller ist gerade mal zwei Monate alt.
Edward mit seinen Eltern Natascha Freitag und Simon Szendzielarz. Der jüngste Aussteller ist gerade mal zwei Monate alt. Foto: Günter Benning

Edwards Mutter heißt Natascha Freitag und war im vergangenen Jahr schon bei Greven mal(t) dabei. Sie studiert Design und malt skurrile Frösche und andere Tiere. „Es ist nicht so, dass man hier viel verkauft“, sagt die junge Mutter, „aber ich habe hier schon Auftragsarbeiten bekommen.“ Die Kunden wünschen sich ein Motiv, Natascha Freitag malt es. Und Edward schaut zu.

Greven mal(t) bunt - 2019

1/61
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning
  • Greven mal(t) bunt plus verkaufsoffenem Sonntag und der Flohmarkt auf der Alten Münsterstraße -- an diesem Sonntag wurde so einiges geboten.

    Foto: Günter Benning

„Greven mal(t) bunt“ war das Thema beim Maifest. Durch Marktstraße, Martinistraße und Rathausstraße schoben sich die Massen. Vielleicht etwas weniger allerdings als im vergangenen Jahr.

Abgeschoben fühlten sich die Hobbystraßen-Maler, die auf dem Rathausparkplatz gegenüber von Kick verbannt worden waren. Im vergangenen Jahr hatte die Stadt für viel Geld den Niederort von der Malkreide befreien müssen. Jetzt stellten die Künstler auf dem Parkplatz fest, dass es unterschiedliche Steine sind. „Die Steine hier“, meint Susanne Zenker, „sind schwierig.“ Die raue Oberfläche, die Rillen sorgen dafür, dass die Farbe kaum hält. Man brauche viel Kreide, um eine Farbfläche malen zu können. Das Thema war Urwald – da ging den Hobbymalern zwischendurch mal die grüne Farbe aus.

Die Profis hatten es da einfacher. Marion Ruthardt aus Duisburg gefiel die Wand, auf die sie ihr dreidimensionales Bild malen konnte: „Wenn man auf der Straße malt, geht das mehr auf den Rücken.“ Sie ist eine Touristin in Sachen Straßenmalerei, war schon in Florida und in Moskau. „In Russland war es am heißesten“, sagt sie. Auch international gut unterwegs sind Gregor Wosik und Anna Mrzyglod. Vorgestern waren sie noch in Wien, nächste Woche malen sie in Bayern. „Wenn man so ein großes Bild malt“, sagt Wosik, „dann braucht man schon zwei Leute, um an zwei Tagen fertig zu werden.“ Schließlich könne er der Stadt kein unfertiges Kunstwerk hinterlassen.

Am verkaufsoffenen Sonntag hatten viele Geschäfts geöffnet, die Passanten konnten in aller Ruhe shoppen und viele nutzten die Gastronomie, um sich auszuruhen. An Ständen gab es Schmuck, Lederwaren oder geschnitzte Holzaccessoires zu kaufen. So wie am Stand von Wilfried Ogniwek aus dem Sauerland. Er hat vor 15 Jahren seinen Beruf aufgegeben und tourt durch die Lande: „Nächste sind wir an der Nordsee“, sagt er. wobei man auch mal ein paar Tage Urlaub einlegen kann. Die Märkte sind nur am Wochenende.

Rund um den Kirchberg hatten wieder Künstler Skulpturen und Bilder ausgestellt. Wie Kathy Hachtkemper aus Coesfeld: „Wunderschönes Ambiente“, findet sie. Allerdings fehlte es etwas an der Passanten-Lenkung.

In einem eleganten Sessel saß derweil Anna Steube, meist völlig unbeweglich. Sie war von der Bodypainterin Gesine Marwedel in ein lebendes Bild verwandelt worden. „Man wird zum Kunstwerk“, sagt sie, „das macht Spaß.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6624984?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker