Die Samstagnacht wird lang: „Nachtschicht“
Kultur und Greven neu erleben

Greven -

Mit dem Partybus von einem Abenteuer ins nächste: Am kommenden Samstag findet zum fünften Mal das Highlight der Kulturrucksack-Angebote in Greven die „Nachtschicht“ statt. Das Projekt zur Förderung der Jugendkultur in Greven und Reckenfeld bietet an fünf Stationen verschiedene interaktive Aktionen für Jugendliche ab zwölf Jahren an.

Mittwoch, 22.05.2019, 23:20 Uhr aktualisiert: 23.05.2019, 15:38 Uhr
Die Organisatorinnen (von links): Victoria Pieper, Christina Tenger, Maren Schöpper.
Die Organisatorinnen (von links): Victoria Pieper, Christina Tenger, Maren Schöpper. Foto: Hannah Schrand

Von einer Rap-Lehrstunde mit JayTee aus Reckenfeld, einem Abenteuerparcours mit den Pfadfindern, einer Graffitiparty oder dem künstlerisches Ausleben mit Farbbomben bis Lagerfeuerromantik am Palmenspielplatz: Für jeden ist etwas geplant. „Wir wollen in den Stationen darauf eingehen, wie Jugendliche Kultur verstehen“, so Organisatorin Christina Tenger.

Ein Höhepunkt wird außerdem wie jedes Jahr der Auftritt eines bekannten Youtube-Stars sein. Diesmal: Jannik Brunke. „Wer den Star hautnah erleben möchte, sollte um 18.45 Uhr am Rathausplatz in den Partybus einsteigen“, sagt die Organisatorin augenzwinkernd. An zwei weiteren Stationen kann man den Youtuber an dem Abend antreffen, um ihn „mittendrin“ erleben zu können.

Besorgte Eltern sollten beruhigt sein: Jede Station wird durch Security und pädagogische Fachkräfte betreut. Trotzdem meint Victoria Pieper, Organisatorin vom Caritas Verband Greven-Emsdetten lachend: „Die Eltern solltet ihr aber bitte zuhause lassen!“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6631971?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F
Nachrichten-Ticker